Freitag, 24. Dezember 2010

24.12. ist Weihnachten .....

....und an manchen Stellen verbrennen sicherlich schon die ersten Baumkerzen "nebst" Baum.


Ich möchte mich an dieser Stelle erst einmal bei allen treuen und auch untreuen Leserinnen und Lesern dieser, also meiner, Seite für die erbrachte Geduld mit mir, sowie für die vielen Kommentare bedanken. Ihr hattet es dieses Jahr mit mir genauso nicht einfach, wie ich auch. Also mit mir. Und dennoch habt ihr nie die Hoffnung aufgegeben, dass ich vielleicht doch noch vernünftig im Sinne der Vernunft werden könnte. Muss euch leider da etwas enttäuschen. Das geht bei einem Kind im Manne nicht von Heute auf Morgen. Also habt bitte etwas Geduld und Verständnis mit dem "Isch" hier. Ich werde im neuem Jahr versuchen, euch nicht mehr soooo oft und gezielt auf die Füsse zu treten. Ansonsten zieht euch ein paar andere Schuhe an.  Aber das wollte ich eigentlich garnicht sagen. Nein.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern dieser Seite und natürlich den Personen, welche euch nicht nur wichtig sondern auch lieb sind, ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest.
Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern hier zwischen den Zeilen und den zwei Augenblicken auch noch einen erfolgreichen Start ins neue Jahr. Mögen alle eure persönlichen Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen. Aber passt genau auf, was ihr euch wünscht.


Solltet ihr allerdings nach entsprechenden Feierlichkeiten am anderem Morgen die Person neben euch im Schlafzimmer dennoch nicht auf Anhieb erkennen, verzweifelt darüber nicht gleich. Es könnte sich ja am Ende nicht um euer Schlafzimmer handeln. Schaut euch in Ruhe erst einmal um, geniesst den Augenblick vor dem zu erwartenden Sturm und lasst euch ein paar gezielte Ausreden einfallen.

Wir werden uns im neuem Jahr sicherlich auch wieder lesen. Das war jetzt keine Drohung, sondern ein Ernst gemeines gemeinter Versprecher. Nein. Versprechen.

Ich habe schon hier und da einen Weihnachtshauch auf einigen Blogseiten hinterlassen. Werde dies heute im Laufe des Tages, zwischen den anderen Tagesaktivitäten noch weiterführen. Also. Lasst euch noch einmal "knuddeln", Danke für eure Treue und vergesst bei all der Festtagsfresserei und Besinnlichkeiten auch nicht den Ernst des Lebens, aber auch wenigstens einmal am Tag zu Lachen. Nur so als "Gesundheitsvorsorge". Soll angeblich auch gegen Krebs und andere Schalentiere wirken. Das Lachen.


Euer rolf belle



PS: Und weil ich es dennoch nicht sein lassen kann, vielleicht etwas Dunkelheit im Augenblick noch in meiner Seele herrscht, hier ein paar kleine und sinnlose Weihnachtszeilen, als frohe Botschaft an alle Tiere der Welt da draussen. Gebt die Hoffnung nie auf. Vielleicht habt ihr ja auch einmal soviel Glück, wie jener Hai.


Weihnachtsessen auf hoher und tiefer See mit einem Hai



Es weihnachtet sehr
und draussen auf dem Meer,
plätschert leise die Welle,
genau an der Stelle,
ertönt ein Schrei,
"Hilfe ein weisser Hai..."
knackst, autsch und vorbei.



Anmerkung des Autors.

Dies wäre natürlich nicht passiert, wenn sich betreffende Person in einer wärmenden und gummierten Rettungsinsel aufgehalten hätte, zumindest aber wenigstens zu Weihnachten zu Hause geblieben wäre.

Kommentare:

  1. Lieber rolf
    Ich zähle mich mal als treue Leserin und danke dir für deine Wünsche. Ja, das Lachen werde ich nicht vergessen! Du bringst mich mit deinen Posts immer öfters dazu.
    Dir wünsche ich ein friedliches Weihnachtsfest. Hier begann es eben zu schneien.
    Herzlich Ratafia

    AntwortenLöschen
  2. Oder nicht so laut geschrien hätte. hohoho, so dann wünsche ich Dir auch hier noch mal feuchtfröhlich eWeihnachten mit dicker Plautze am Ende des Abends und ab und zu auch besinnlichkeit damit der Magen verdauen kann , bevor was oben heraus will ;-)))))
    Lg Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Rolf

    Ich wünsche Dir und deiner Familie Frohe Weihnachten :-)

    http://silvis-fotoecke.over-blog.com/article-frohe-weihnachten-63659710.html

    lg Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rolf!
    Ich hab Stahlkappen-Docs aus meiner Punk-Zeit, da ists nicht so schlimm, wenn Du drauf tritts! Und im Übrigen wärst Du ja dann gar nicht mehr Du, wenn Du keinem mehr oder weniger Leuten auf die Füße treten solltest/würdest! Ich fands bis jetzt immer gut so wies war, denn Deine langen und, für mich manchmal etwas kryptischen, Kommentare und Posts haben mich erst dazu bewegt hier regelmäßig reinzuschauen.

    Wie dem auch sei, von den Moselhexen auf jeden Fall auch noch ganz viele liebe Grüße zu Weihnachten an Dich und Deine Damen! LG monisha

    AntwortenLöschen
  5. rolfilein!
    ein fröhliches weihnachtsfest mit deinen lieben und geschenken, die du schon immer haben wolltest!
    ich hoffe, ihr habt ein paar schöne tage =)
    manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rolf, das hast Du mit vielen schönen Worten wiedermal wunderbar gesagt, geht mir runter wie Öl. Naja, besser nicht Öl, bin dick genug. ;)
    Jetzt, wo das Fest der Liebe und des Friedens vorbei ist (uff, bin froh), wünsche ich Dir ein paar schöne Resttage in 2010 und Guten Rutsch ins Neue Jahr. Freu mich schon auf Deine ausgedehnten Artikel und unterhaltsamen Kommentare!
    Liebe Grüße, Xammi

    AntwortenLöschen
  7. Leider hatte ich in den Bergen nicht die effiziente Internetmöglichkeit, um euch allen für die Weihnachtswünsche zu danken. Also mache ich es jetzt.

    Ich danke euch allen und hoffe ihr seit jeder für sich entsprechend, aber gesund und munter ins neue Jahr "gestolpert". ;-)
    Wünsche euch deswegen nochtmals ein erfolgreiches Jahr 2011 und hoffe wir lesen uns wieder entsprechend mit neuer Energie. ;-)


    LG robe

    AntwortenLöschen