Dienstag, 17. August 2010

Mittagspause

 Wie human und freundlich bin ich eigentlich? Die mich nicht kennen "müssen" es mir glauben, und die es wissen, dürfen es ruhig auch für sich behalten. Aber ich bin wirklich ein sehr friedfertiger und Tier liebender Mensch. Ich kann es wirklich sein. Ehrlich und schwöre.

Eigentlich wollte ich mich wieder an meine Hauptaufgabe hier machen, die darin besteht, ein Glücksrad für ein Kinderfest zu "entwerfen". Aber hier wird, im Gegensatz wie zu anderen Gegenden in Deutschland wie ich lesen musste, selbst in der Woche in einem Wohngebiet bis ca. 14 Uhr die "Ruhe" eingehalten, sehr Ernst genommen. So auch ich. Also was Ruhe und so betrifft. So habe und nutze ich diese "wohlverdiente" - wer lacht hier ? - Ruhepause, beantworte Post und lese ein wenig wie es anderen Mitmenschen und Bloggerbekanntschaft ergangen ist.

Nur heute ist es wieder einmal etwas anderes. Nicht der Lesestoff und die Beantwortung der Mails an sich nerven mich, sondern diesmal ist es etwas ganz schnödes und irdisches mit - wieviele Beine haben eigentlich Fliegen, kann es nicht mehr genau erkennen da alle Matsch sind - ... also um Plagegeister Fliegen geht es hier. Sagte ich doch. Schnöd und nebensächlich hoch zehn. Wenn sie nur nicht immer so lästig wären und einen regelrecht störend nerven. Du willst was lesen, oder gar schreiben und wieder sitzt eine genau auf einem Buchstaben der Tastatur oder auf dem Monitor. Oder aber sie setzt sich auf deine kurze Haarpracht, du musst dich jucken und schon bist du wieder aus deinem gedanklichem Konzept gebracht. Manchmal - jedenfalls bis vor ein paar Minuten war es so - , manchmal sind es sogar ganze Fliegenkohorden. na ihr wisst schon. So in Reihe und Glied wie in dem Film Gladiator. Die putzen sich schön heraus, stimmen nochmal das Geräusch ihres Flügelschlages ab und streiten sich dann zu dritt oder in entsprechender Überzahl darum, wer nun zuerst auf meinem Kopf landen , oder auf dem Monitor nen "Fleck" hinterlassen darf. Das treibt mich gelinde gesagt nicht nur in den Wahnsinn, dass macht mich nervös und aggressiv hoch was weis ich. Jedenfalls sitze ich hier bis an die Zähne bewaffnet mit allen nur erdenklichen Folter und Fliegentötungsmaschinerien da, um diese Mistviecher zu erwischen.

Meine Chancen standen bis gerade auch nicht schlecht, den letzten Plagegeist der heutigen Fliegengeneration für immer das Lebenslicht ausblasen. Aber irgendwie bin ich in einen gemeinen Hinterhalt jener mir feindlich gesinntden Flugmannschaften geraten. Jedenfalls war ich der Meinung sie alle erwischt zu haben und habe aber nicht gesehen, dass genau über mir wahrscheinlich die Fliegenfeldherren, meine Taktik in Ruhe studiert haben, um ihre Reservekräfte aus allen Ecken des Hauses auf mich los zu lassen. Es ist ein Klatschen, Matschen, Morden, verletzen, Killen,Zerstören ohne Ende. Überall Blut. An den Wänden, an meinen Händen, am PC, einfach überall. Bin wie im Rausch. Also im Fliegenrausch und steigere mich immer mehr dabei rein. Sehe nur noch Fliegen und verkrüppelte Fleiegenprobeller, mich aus leblosen Facettenaugen anstarrende Fliegenhälften. Ich sag doch ich drehe hier bald echt durch.

Am besten ich schließe das Fenster wieder, räume die zwei wirklich erwischten Biester erst einmal weg und gehe wieder raus an meine Arbeit. Schließlich ist ja die Mittagspause auch wieder vorbei. ;-)

Euch noch einen schönen Fliegenfreien Restarbeitstag da draußen. ;-)

euer rolf

Kommentare:

  1. Da bin ich aber beruhigt, ich dachte nämlich, diese fiesen Dinger würden zur Zeit nur um mich herumschwirren. Ich finde auch, dass das zu einer richtigen Plage geworden ist, wir hatten am WE mehr als 15 dieser Flugkörper als ungebetene Gäste. Widerlich. Hau drauf!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rolf,

    dann muss ich deinen Meuchelmord an armen unschuldigen Fliegengetier an Peta, Greenpeace, WWF, den örtlichen Tierschutzverein etc. melden.

    Wie kannst du denn so kleine Tierchen einfach erschlagen???? Halte dir ein paar Frösche, frag da mal die Froschheidi ;-))), das wäre dann wenigsten ein natürlicher Kreislauf....

    Ich bin immer entsetzt, heul, schluchz, jammer

    AntwortenLöschen
  3. @Shoushou. Bin wirklich kein Killer oder jemand der sich unbedingt aus der Ruhe wegen sowas bringen lässt. Aber da werde ich zum Killer, weil mich sowas aus der Ruhe bringt. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Jürgen. Na klaro und danke. Typisch "Beamter" wieder mal. Keiner Fliege n Haar krümmeln wollen und gleich nach der schnellen Eingreiftruppe und UNO schreien, wenn jemand mal "ausversehen" ne totgesoffene Fliege aus seinem Glas "unfachmenschlich" entfernen will. Nee entfernen muss. Da du ja nun so ein freundlicher Tierliebhaber zu sein scheinst, werde ich dir alle Fliegen, Mücken udn das rote krappelnde Schleimzeugs was bei uns hier jeden früh auf dem Weg Zuflucht sucht, zu dir umleiten. Alles klar?...und viel Spass damit. ;-)

    rolf

    AntwortenLöschen