Mittwoch, 7. Juli 2010

Tintenfischringe - Prolog

Eins stand von Anfang fest. Die bessere Mannschaft würde heute Abend den Sieg davon tragen. Leider, aber durchaus gerechtfertigt und berechtigt, also verdient, war es die von uns Deutschen so "arrogant" unterschätzte Spanische Fussballelf. Meine aufrichtige Anerkennung, Repekt und Glückwunsch zu dieser Leistung. Liebe deutsche Fussballelf. Kopf hoch, mehr Ideenreichtum und "Spielspass" am Samstag. Vielleicht reicht es ja "wieder" für den dritten Platz. Auch das ist eine Leistung, über die sich manch andere Fussballnation freuen und erwärmen würde. Und dabei meine ich nicht nur Brasilien oder Argentinien. ;-) 
Aber dennoch haben die Tintenfischringe heute wirklich sehr gut geschmeckt. ;-)
In diesem Sinne, noch eine wunderschöne und sommerliche Restwoche.
Bis Samstag.


rolf

Kommentare:

  1. tja, was soll man dazu noch sagen, vom Turnier her hätten die Deutschen es verdient gehabt, vom dem einen Spiel her gesehen definitiv nicht. Man man, es geht dort um sehr viel mehr als nur Geld und die spielen so einen Grottenfussball, die konnten echt froh sein, dass es nicht schon 3:0 zur Halbzeit stand und wenn man schon so wenig Chancen hat, sollte man diese auch nutzen. Leider leider ist jetzt mehr oder weniger schon alles wieder vorbei und nach dem We geht das normale Leben wieder weiter. Immerhin war jetzt ein Monat lang Ausnahmezustand hier.
    Ich wünsch dir was.
    Gruß Laila

    AntwortenLöschen
  2. Hallo lieber Rolf , ich habe mich da diesmal ganz ausgeklinkt. Es istviel Neues da in meinem Leben, viel Heilung nötig und Ruhe.
    Ansonsten - Brot und Spiele. Mehr sagt ich nicht.;-)
    meine e-mail: iphigenieamelie@hotmail.de
    und deine..die alte?
    Laufen deine Projekte? Das Design gefällt mir. Supi* also sommerliche grüße von balkonien manu

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Rolf,

    ich bin zwar nur während einer WM ein Fußballfan und vermutlich kein riesiger Fußballkenner, und selbstverständlich liebe ich unsere Deutsche Nationalelf, traue ihr alles zu, aber dass das Spiel kein Spaziergang wird, war für mich klar. Euphorie hin oder her, da bin ich eher Realist, auch wenn mein Mann es als Pessimismus auslegt. :-) Man brauchte ja nur mal kurz in ein Spiel mit den Spaniern reinzuschauen, um deren Qualitäten zu erkennen. Nichtsdestotrotz hätten wir sicher eine Chance gehabt, wenn unsere Mannschaft einen ihrer besten Tage gehabt hätte und unser Müller nicht gefehlt hätte und uns das Glück ein wenig hold gewesen wäre. Aber: Hätte, wenn und aber, alles nur Gelaber. ;-)

    Ich wollte nur mal anmerken, dass nicht jede/r Deutsche so "arrogant" die Spanier unterschätzt hat. ;-)
    Aber gehofft habe ich doch. *schnüff*

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir erklären lassen, dass ich ein "U-Boot-Fan" bin.
    (Taucht auf zu besonderen Ergeignissen wie WM oder EM)
    Dazu stehe ich.

    Aber Paul, den orakelnden kraken, betrachte ich langsam mit einer etwas kribbelnen Bewunderung.

    Due weißt ja sicher, dass so richtige Kraken tatsächlich intelligent sind, gelle?
    OK - ich mag keine Tintenfischringe, weil sie meistens einfach zu zäh zubreitet sind.
    Da kann ich auch auf Plastik kauen.

    Das nur mal als Nachtrag.

    Und nein, ich beche jetzt keine Vegetarier bis Veganer-Diskussion vom Zaun.
    Wir sind Raubtiere und auch noch Allesfresser.
    Zugeständnis / und eigentlich Grundbedingung: für die Haltung/Jagd und gegen alle Perversionen davon.

    Ach ja - und wer "arrogant" die Spanier unterschätzt hat, sollte sein Bierchen vor'm PC trinken und online Fussball spielen, falls er dazu fähig ist.
    Solche Leute nehme ich gar nicht erst für voll oder beschäftige mich mit ihnen.

    Ich finde unsere Jungs toll.
    Und die Spanier haben's verdient.

    Und ich bin heilfroh, dass wir nicht gegen Holland spielen müssen - ich mag die Holländer nämlich und möchte keinen neuen Knatsch (so 1000 jährig und so...)

    OK - die Wohnwagen nerven mich auch, aber noch schlimmer die LKWs...

    Was mich so unwahrscheinlich berührt - aufgund meines Schildkrötenalters - die Deutschen zeigen wieder Flagge!!!!
    Das begann vor 4 Jahren (vorher war das total verpönt von wegen Erinnerungen an gewissen Nationalstolz) - Und mittlerweile darf man das - in aller Unschuld!!! - wieder, so wie andere Völker auch...

    DAS ist für mich ein echter Befreiungsschlag, den wir der WM 2006 verdanken.

    Und seit dem finde ich Fußball richtig toll.
    Als U-Boot allerdings.

    Bussi mo

    AntwortenLöschen
  5. "Paul, wer ist eigentlich Paul?" fragt die Eine die Andere, bevor sie sich "Du darfst"-Tintenfisch-Wurstscheiben in den Mund stecken ...

    So dann, klecks die Tinte!
    Aloha!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Rolf, ich lass dir mal ein paar Grüße da, ich hoffe du machst Sommerurlaub und genießt die Zeit, auch wenn das Wetter nicht mehr ganz so gut ist.
    Liebe Grüße Laila

    AntwortenLöschen
  7. Ups. Ist ja schon wieder ne halbe Ewigkeit her, dass einer meiner hier selber anwesend war. ;-) Aus diesem Grunde möchte ich nachträglich allen Kraken und Fussball begeisterten Damen hier, nocheinmal Dankeschön sagen fürs Reinschauen und eine schöne Sommerurlaubszeit noch wünschen. :-)

    LG rolf


    @Laila. Danke. Das Wetter war in Deutschland wirklich nicht gerade "Urlaubsreif". ;-) Jedenfalls hatten wir sehr viel Regen. Und kaum sind wir seit gestern wieder zurück, scheint sogar hier die Sonne und es ist "relativ" warm. ;-) Aber es war schön, einmal ein paar TAge so zu tun, als wenn man ausspannen könnte. ;-) Dir auch noch eine schöne Sommerzeit.

    LG rolf

    AntwortenLöschen