Samstag, 15. Mai 2010

Samstagsmorgenfrühstückszitat

Frühstückszitat Ähm ja also… „morgens“ früh um 12 Uhr in der Schweiz beim Frühstück. Er:“…möchtest du noch ein Gipfeli?“ Sie:“…nein danke. Ich will doch auf meine Linie aufpassen.“ Er hingegen schweigt und denkt drei Tassen Kaffee lang über das gerade gehörte tiefsinnig nach. Dann endlich durchfährt es ihn wie „Heureka“ und er ruft einer spontanen Eingebung nach ganz laut… „…Blitz ich hab es.“ „ Frauen sind doch formbar. „Mann“ muss ihnen nur das richtige zu essen geben.“ :-) Auch jenen „Persönlichkeiten“ die nun darüber nicht gerade lachen, oder zumindest schmunzeln können, oder zumindest über den tieferen Sinn jenes „Guten Morgenzitates“ noch tiefer Nachdenken müssen, wünsche ich dennoch ein wunderschönes und erfreuliches Wochenende. ;-) r.g.belle

Kommentare:

  1. Hallo Steven.


    Was tut "Mann" nicht alles, um sich bei der Frau seines Herzen "noch" beliebter zu machen! :-) :-)
    Auf alle Fälle dir ebenfalls das selbe was du mir gewünscht hast.
    "Happy WE"! :-)

    rolf

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie ist das zu hoch für mich. Wenn Frau sagt, ich muss auf meine Linie achten, dann meint sie wohl nicht ihre Taille, oder doch? Oder meint sie vielleicht ihre Lebenslinie, die nicht durcheinander kommen darf durch ein Gipfeli (was ist das bloss, scheint was sehr Kalorienhaltiges zu sein)...
    Was auch immer, dir auch ein schönes WE

    AntwortenLöschen
  3. Die Nachwehen des kasteiten Männertages ...
    Ach, Ihr lieben Dreibeiner, Ihr seid so leicht zu durchschauen...
    *lol*
    Ich geh jetzt Gassi...
    mo

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Sica.
    Frau denkt vielleicht beim Essen an ein paar neue Schuhe, oder was sie nachher Anziehen könnte, aber sicherlich nicht an eine historische Lebenslinie wenn es um besagte „Trennschicht“ geht.
    Aber Buttergipfeli sind echt sehr lecker und auch „gefährlich“. Jedenfalls was den Mengenaufschlag auf das anstehende Körpergewicht betrifft. Jedenfalls macht die Menge den Ausschlag. Aber das war ja nicht der Grund meiner Aussage in diesem Augenblick. Bin ja nicht viel besser. Im Gegenteil. Es kam „nur“ so süss und treuherzig herüber. Und zu dem geht es bi uns eh nicht „so“ genau und Ernst hier zu. Was wäre das Leben ohne Spass und Humor?
    Dir auch noch einen schönen Sonntag.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mo.

    Quatsch. Was für sentimentale und kasteite Nachwehen? Ich bin Vater. Das ist nicht nur Fakt, sondern ich stehe auch mit allen Konsequenzen davor und dahinter. Und aus diesem Grund brauche ich nicht erst einen ominösen und vergewaltigten Gedenktag meiner Vaterrolle. ;-) Wenn ich wollte, könnte ich ja….., aber ich kann nicht. :-)
    Aber wir zelebrieren hier eh gerne kleine Spielchen, nehmen uns gegenseitig dabei nicht nur wahr, sondern auch sehr Ernst. Aber sich selber dabei auch mal auf den Arm nehmen zu können und auch darüber zu lachen, ist ja nicht nur die Kunst, sondern auch das schöne. Zum Ausgleich habe ich dafür gestern Abend ein wunderschönes, kleines Menü nur für uns zwei gezaubert. ;-)
    So. Und jetzt gehe ich auch in den Regen Gassi. :-(

    Dir auch noch einen schönen Restsonntag.

    LG rolf

    AntwortenLöschen