Sonntag, 27. Dezember 2009

Bilder Teil 2.

So. Und hier noch der zweite Teil der "bildhaften" Weihnachtsgeschenke, oder besser optischen Überraschungen. Jeder kann hier für sich seinen Teil denken und hinein interpretieren. Genau so wie die "Weihnachtsbildgeschenkeopfer". ;-) Einen wunderschönen Restsonntag noch und erfolgreiche Erholungswoche vor dem letzten Tag in diesem alten Jahr, wünscht euch allen da draussen von Herzen euer rolf

Kommentare:

  1. Wunderschön !!! .... und das sogar "fast" drogenfrei. ;-) hat das nicht weh getan? ich meine, als du dir die federn aus deinen " (B)engelsflügeln gerupft hast, oder warst du gerade ohnehin in der Mauser ;-)das bild ist wunderschön!
    kann mich gar nicht entscheiden, was ich am schönsten finde, vielleicht das dunkle, ich sag mal intergalaktische feuerball bild, andererseits sind die grüntöne so wundervoll und die idee mit den schmetterlingen ist prima. nur weiter so du grosser meister!
    schönen künstlerischen tag noch! lg steffi

    AntwortenLöschen
  2. ach so, dass motiv auf dem obersten bild kommt mir aber seeeeehhhhhr bekannt vor. ;-) :-) könnte es sein, dass ich da im august behende die Türme des Schlosses erklommen habe, wobei mich jemand schwer schnaufend verfolgte?! *grins* grüsschen an dich schnaufer ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den "gefederten" grünen Lobgesang. ;-) Aber aus der MAuser dürfte ich raus sein. Und dem einzigem Engel dem ich dieses Jahr begegnete, habe ich selbstverständlich gleich einen Teil seiner "Tragflächenpracht" stutzen müssen. Hat ja genug von dem fedrigen Zeugs. ;-) Interssant allerdings und wahrscheinlich auch nur für mich hier am Rande, jedes dieser "Holzbilder" wurde nicht nur mit verschiedenen Malunterstützungen, also Öl usw. irgend wie zusammengemixt, sondern jedes hat auch von der "Musik" seine eigene und aussagende Geschichte. ;-) kaum vorstellbar wie "Klassik" oder selbst die "alten" Jamaikaner einem zum "Wahnsinn" treiben können. :-) :-)
    Das mit dem Schnaufen hast du übrigens verwechselt. In der "Nähe" war ja der Thuner Bahnhof. KAnn es sein das gerade entsprechende "Dampfmaschienen" aus Thomas Feuerzangbowle ihr Unwesen wieder einmal da trieben? ;-) :-) Also ich schnaufe da meine Lunge in unschuldiger Luft. ;-)
    Dir auch und das selbige.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Was die Bilder angeht, brauche ich nicht viel zu sagen. Sehen einfach gut aus und damit Basta! Meine Favoriten: Die Bilder mit den gelb-orangen Keksen;)Auch ich wünsche dir einen schönen, feder-freien und farbenfrohen Rutsch ins neue Jahr. Schöne grüße aus der Lounge, Johann :)

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Rolf! Du bist ein wahrer Meister der Fantsie und Farbgebung. Sehr schön das Grün mit den Schmetterlingen. Das Schloss wird doch wohl nicht die künstlerische Verfremdung von Schloss Schwanstein sein? Und das leuchtende Gestirn? Dahin werden wir auswandern wenn es hier zu heiß wird. Obwohl - dort sieht es auch nicht gerade cool aus. Lach!
    Dein Kommentar kommt bei mir einfach nicht an. Er ist zwar da, aber mit der Bermerkung von Overblog "Kein Text". Ebenso wenig der Link zu Deiner Website. Es ist ärgerlich. Ich kann da nichts machen. Schade. Ich wünsche Dir eine kretive Woche, vor allem zu Silvester!
    Liebe Grüße
    Joachim

    AntwortenLöschen
  6. @Johanes der Säufer aber nicht? Kekse? Wow!!!
    Also ich hatte da sicherlich ein paar entsprechende nur noch halbvoll mit Luft gefüllte Gläser in Pinselreichweite. Aber Kekse? :-) :-) :-) Auch nicht schlecht.
    Dann sollte ich auch einen "Back" und "Kochblog" in Farbe hier aufmachen? :-)
    Grüsse in deine "Lounge". MAn liest sich wieder im neuem JAhr.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  7. HAllo Joachim.
    das mit dem Kommentar auf deiner Seite "tutet" mir echt leid. Bist wahrscheinlich nicht der einzige, welcher noch weniger wie nix da sieht. Liegt aber diesmal nicht an mir, sondern am geoverten Blog selber. Waren auch nur liebe "Ausrutschgrüsse" und so fürs neue JAhr. ;-)
    Danke auch fürs hier rein schauen und die farbige "Unterstreichung" meiner Fantasie. ;-) Rot kann ich im Augenblick nicht werden, da mir selbiger "Farbstoff" gerade echt ausgegangen ist. Aber wie wäre es mit "Goldorange"? ;-)
    Wünsche auch dir noch einen angenehmen Restsonntag, sowie eine "kurze" Woche im alten JAhr. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  8. LIeber Rolf,

    also ich habe sie angeguckt und lebe noch. Also werden die Geschenkeopfer *lach* es auch überlebt haben. :-)
    Im Interpretieren von Bildern bin ich nicht so gut, also lasse ich das lieber. Ich schaue sie mir lieber an und genieße. :-)

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Mamü. :-)


    Ich denke auch das die betreffenden Personen das überleben werden. Wenn nicht, hätte sich aber auch die Geschenkefrage für die Zukunft von alleine und ganz "bildnerisch" geklärt. :-) :-)
    Nein im Ernst. Sie sind gut angekommen das weiss ich nun.
    Danke fürs Reinschauen und "Geniessen". ;-)
    Dir noch eine entsprechende schöne "alte" Restwoche.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  10. Hallo! Malst Du nur für Deine Beschenkten oder kann man bei Dir auch mal ein Bild in Auftrag geben? Hätte da nach meinem Umzug in ein großes Haus nämlich noch einige Wände zu füllen! LG monisha

    AntwortenLöschen
  11. @Monisha. Mann, bzw. Frau wird es vielleicht nicht glauben, aber ich habe wirklich auch "schon" auf Auftrag gearbeitet. ;-) Wenn du eins möchtest kein Problem. Für dich "nur" Porto und das Material. Das müsste eigentlich gehen. ;-) Sag BEscheid wenn es so weit ist und lasse dich dann einfach überraschen. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  12. *FFFRRREEEUUUU* Danke schön!!!!!!!! Melde mich, wenns soweit ist!
    Was mir noch grad einfällt: Habe meine Bekannte wegen der Übersetzung angeschrieben, aber noch keine Antwort bekommen! Versuche es aber weiter! LG monisha

    AntwortenLöschen
  13. @Moisha. Na dann melde dich wenn es soweit ist. Habe aber eh noch einige shier rum stehen und hängen. ;-)
    Und danke für die Nachfrage zwecks der Übersetzung. Habe schon langsam den Glauben daran auf gegeben. :-(

    rolf

    AntwortenLöschen