Freitag, 4. September 2009

Entschuldigung

Also Allen Unkenrufen zum Trotz weiss ich, das ein „Gewissen“ keine Vorspeise ist und das daraus resultierende schlechte ebenfalls auf keiner Speisekarte zu finden ist. Jedenfalls was das besagte Gewissen betrifft. Und ich habe eins. Ich meine ein schlechtes Gewissen. Wieso? Nun, ich komme langsam nicht mehr nach bei allen entsprechenden Bloggern nicht nur zu lesen, sondern auch entsprechend zu kommentieren. Ist in der Regel ja auch kein Problem. Aber ich mache eins für mich daraus. Jedenfalls ist die Vielzahl der interessanten Beiträge immens gestiegen und ich komme nicht mehr nach bei jedem gleichermassen meinen Fingerabdruck zu hinterlassen. Aus diesem Grunde möchte ich mich mal an dieser Stelle dafür bei vielen von euch entschuldigen. Natürlich gibt es ein paar Seiten, welche ich nicht nur regelmässig besuche, sondern auch entsprechend meinen „nörgelnden“ Kommentar hinterlasse. Aber das hat z.T. auch andere Gründe. Geht sicherlich einigen von euch genauso. Ihr wisst ja selber wie das so ist. Man fängt an zu lesen, geht zum nächsten Blättern, hinterlässt hier und da ein Wort usw. und schon sind manchmal 1 oder 2 Stunden weg wie nix. Meistens schaffe ich meine Blogrolle nur bis zum ersten Drittel. Das finde ich nicht fair den anderen gegenüber. Aus diesem Grund habe ich mir ein Schema zurecht gelegt. Ich werde jetzt jeden Tag jeden dritten oder vierten Blog besuchen, lesen und eventuell „Hallo“ sagen. Auf diese Art, müsste ich doch in der Woche mehr schaffen als sonst. Also nicht übel nehmen wenn ich hier und da beim Stricken von Socken in der letzten Zeit nicht behilflich war, aber ich verspreche mich zu bessern. Ich mag vielleicht in der Hinsicht altmodisch klingen. Aber ich bin der Meinung, dass es eigentlich jeder verdient hat mit der gleichen Aufmerksamkeit bedacht zu werden, wie man auch diesen Blog hier besucht. In diesem Sinne wünsche ich allen Usern egal auf welcher Insel dieser Welt sie sich gerade befinden und mit welchem Dialekt ihr sonst noch so eure Problemzonen habt, ein wunderschönes, erholsames, vor allem aber wohlverdientes Wochenende. Und allen denen meine Ausführungen zu „langatmig“ sein sollten mal einen kleinen Tipp so am Rande, nein zwei eigentlich. Last es sein wenn es euch nervt, oder versucht mal wieder ein schönes und richtiges Buch zu lesen. Das könnte unter Umständen helfen und entsprechende Einstellung wieder etwas aufpolieren. In diesem Sinne, euer r.g.belle

Kommentare:

  1. Lieber Rolf

    Wie gut ich deine Gedanken doch nachvollziehen kann! Mir geht es ähnlich. Ruckzuck sind zwei Stunden um - auch das kenne ich bestens. Ich komme mit dem regelmäßigen Lesen in ´meinen´ Blogs kaum noch hinterher, geschweige denn mit Kommentieren. Auch ich hatte deswegen ein schlechtes Gewissen. Aber das habe ich abgelegt. Denn es frustet nur. Und habe darum "Schema F" für mich entwickelt ;-) : In einigen, wenigen, Blogs schaue ich, wenn möglich täglich rein, wenn´s zeitlich nicht geht, dann geht´s eben nicht. Und alle anderen besuche ich 1x in der Woche, an jedem Tag ein-zwei oder so, so wie sich ein Zeitloch auftut. - So schaffe ich es alle mir nahe stehenden Blogs innerhalb einer Woche wenigstens 1x zu besuchen. (Heute waren dein und Dodos Blog ´dran´ *lach* ) .

    Mach dir kein Kopfweh! Ich denke, jeder Blogger kann nachvollziehen, dass für die Blogtour eben nicht immer die Zeit zur Verfügung steht, die man gerne hätte. Das geht doch eigentlich uns allen so ;-) .

    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir
    Wally

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Rolf, du machst dir wirklich zu viele Gedanken. Warum solltest du ein schlechtes Gewissen haben, wenn du einige Blogs öfter besuchst und andere ganz selten? Manche Themen liegen einem gar nicht, und es fällt einem dazu absolut nichts ein, das ist doch ganz natürlich und geht jedem so...Blogs, wo einem das Thema interessiert, besucht man halt öfter. Man soll aber doch auch nicht anfangen zu zählen, dass man bei einem Typ schon fünfundzwanzigmal einen Kommentar hinterlassen hat und der nur einmal ...
    Hauptsache, man bekommt auf seinen Kommentar eine Antwort, gleich darunter,das finde ich wichtig...Denn es gibt ja Blogger, die antworten nie auf Kommentare und das finde ich nicht gut...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Nur kein Stress mein Großer. Das geht jedem mal so. Es besteht ja keine Pflicht jeden Tag die gesamte Blogroll zu kontaktieren. Ich schaue viele an, gebe aber nur dann nen Kommi ab, wenn mich das Thema auch interessiert. Also immer schön locker bleiben, ein Gläschen Porto schlürfen und mal garnichts tun...
    Dir, Doris und sonst allen in deinem Dunstkreis ein prächtiges WE!!!!

    LG Jürgen

    AntwortenLöschen
  4. Hi Rolf, ja das kenne ich gerade jetzt merke ich wie ich manche blogfreunde vernachlässige, es ist zeitaufwendig. Ich halte es ähnlich alle paar Tage vorbeischauen nicht immer meinen Senf dazu geben und wenn das Thema mich total interessiert, gibts es einen langen Kommi dazu. Schön das es hier mal stand werde awarten ganz brav bis ich an der Reihe bin. liebe grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Namensgenosse, da musste ich mir doch glatt mit den Nägeln die Ideenrübe abschälen, um eine Lösung zu ersinnen... also sag ich erstmal Majonäse, Ketchup ist ausgegangen und den Senf hab ich ja jetzt gerade dazu gegeben. In diesem Sinne, Blog ahoi!

    LG Rolf

    AntwortenLöschen
  6. Gut gebrüllt, Löwe! - Als relativer Neuling in der "blogosphere" (Ich find das Wort so toll!) hatte ich dieses Problem - neben vielen anderen - schon recht schnell erkannt.

    Allein schon aus zeitlichen Gründen halte ich es einfach so, meinen Senf nur dann und dort abzugeben, wann und wo ich das Bedürfnis zu habe. Ich glaube, sich in der Beziehung einem Druck auszusetzen, ist fehl am Platze. Ist man z. B. beruflich eingespannt, geht das auch gar nicht anders, wie Du ja bereits formuliert hast.

    Und - für mich ganz wichtig: Es soll ja alles auch Spaß machen. Heißt, man sollte sich den Spaß an der Freud nicht durch selbst auferlegte Zwänge verderben lassen.

    In diesem Sinne allseits ein stressfreies Wochenende wünscht Steven

    AntwortenLöschen
  7. Ach, Rolfilein, dabei hätte ich gerade bei den letzten Socken deinen Rat so dringend gebraucht!
    Aber abgesehen davon, jeden Tag überall reinschauen, das geht nicht. So viele Stunden hat der Tag nicht, und anderes möchte man auch noch tun. Kann nicht sein, dass die Bloggerei das ganze Leben beherrscht. Kein Grund zur Entschuldigung, finde ich.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Das haste jetzt davon -
    Deine Überschrift (gefunden auf Margot's Blog)war so anreizend, daß ich geguckt habe....
    Und nu haste nen Leser mehr.
    Ne - Leserin.
    Noch'n Weib mehr.
    Aber ohne Sockenstricken.
    Aus dem mittleren auch noch deutschen Norden mit starker Affinität in die Schweiz.
    Selber schuld.
    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  10. Das haste jetzt davon -
    Deine Überschrift (gefunden auf Margot's Blog)war so anreizend, daß ich geguckt habe....
    Und nu haste nen Leser mehr.
    Ne - Leserin.
    Noch'n Weib mehr.
    Aber ohne Sockenstricken.
    Aus dem mittleren auch noch deutschen Norden mit starker Affinität in die Schweiz.
    Selber schuld.
    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  11. Das haste jetzt davon -
    Deine Überschrift (gefunden auf Margot's Blog)war so anreizend, daß ich geguckt habe....
    Und nu haste nen Leser mehr.
    Ne - Leserin.
    Noch'n Weib mehr.
    Aber ohne Sockenstricken.
    Aus dem mittleren auch noch deutschen Norden mit starker Affinität in die Schweiz.
    Selber schuld.
    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  12. Pah, billige Ausrede das. Du hast gefälligst 24h rund um die Uhr online zu sein und sobald sich irgendwo was regt, drauf mittem Kommi. Echt ma 8)

    Ich komm ja kaum bei meinen paar Ñinks hinterher...

    AntwortenLöschen
  13. ich denke, diese art von schlechtem gewissen kennt jeder. das muss man wegstecken können. ist doch viel schlimmer, die realen berge von arbeit vor sich her zu schieben als die virtuellen, die ja eigentlich keine arbeit, sondern entspannung sein sollten.
    also: kein stress! der macht hässlich! :D
    gruß & ein schönes, entspanntes wochenende:
    manuela

    AntwortenLöschen
  14. och ich find es schade, dass du das schlechte gewissen benutzt um dich zu verstecken *lach* wir kennen das doch auch alle.
    oft les ich einfach (bei meiner blogrunde) nur und hab eben nichts dazu zu sagen.
    das ist doch alles verständlich. besser als jedesmal einen gezwungenen spruch dazulassen. und dann gibt es ja auch immer wieder sooo interessantes zu lesen, dass man eben auch vergisst zu schreiben.

    mach dich nicht verrückt!!! freunde im wahren leben ruft man doch auch nicht täglich an, odder?
    liebe grüße von emma

    AntwortenLöschen
  15. Ochja, das kennen wir wohl alle. Ich habe mir, vor allem weil mein Blogroll oft nicht richtig angezeigt wurde, sprich, es wurden nicht die aktuellsten Artikel angezeigt, mal den Google Reader scharf gemacht. Ich kann Dir nicht sagen warum, aber seitdem, geht es bei mir wesentlich schneller meinen Blogroll zu durchstöbern und auf Artikel zu reagieren, lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  16. Wieso bitte ist mein Posting so oft drin?
    Haben mich die Google Brothers wohl wieder geärgert... Bitte LÖSCHEN!

    AntwortenLöschen
  17. Hi Rolf!
    Natürlich freue ich mich, wenn Du meiner Blog-Hütte einen Besuch abstattest, aber...Du solltest Dir in der Tat weniger Druck machen, ansonsten besteht die Gefahr, dass es zu einem unangenehmen "Muß" wird.

    Bloggen & Kommentieren soll schließlich Spaß machen, und...nicht stressen!

    Einen gemütlichen Restsonntag wünscht Dir Anna

    P.S. Vielleicht solltest Du Deine Kommentare einfach nur kürzer fassen!

    AntwortenLöschen
  18. @Wally. Es ist wirklich leider. So. Allerdings wie ich hier auch lesen konnte, ergeht es vielen so und ich „bräuchte“ mir gar nicht so viele Gedanken deswegen machen. Jedenfalls selber unter solchen Stress setzen.
    Danke für deine Meinung hier.

    LG rolf


    @Sica. Das mit den Nichtantworten ist auch so ein Punkt, den ich auch nicht verstehe. Aber da hat ja jeder seine eigene Meinung und Einstellung. Ich jedenfalls finde sowas auch…. Nicht schön. ;-)
    Danke dir auch für diesen Gedankenaustausch.

    LG rolf


    @Jürschen. Natürlich geht es den meisten so. Aber bin ich wie die meisten? ;-)   Aber gut zu wissen, dass auch du davon besoffen bist. Ich meine betroffen. ;-)
    Danke fürs hier Nachdenken.

    LG rolf


    @Manu. Ja. Zeit ist wirklich mehr als nur relativ. Und je mehr ich denke davon zu haben, um so schneller ist sie auch immer relativ wieder weg. ;-) Aber wir bekommen das schon hin. Jedenfalls irgend wie. ;-) Ich danke dir jedenfalls für deine „zeitliche“ Geduld. ;-)
    LG rolf

    @Mister B… ;-) Bei deiner Ideenrübe gibt es doch gar nicht mehr so viel abzuernten. Oder läuft der Rolf jetzt mit nem blankpoliertem Schädeldach rum? Wusste auch gar nicht, dass du dich als Mineralwassergeniesser in der Fast Food Branche so gut auskennst. ;-) Oder gehört jetzt Mc Doofi auch zu deinem neuem Wirkungsbereich. Was schreibe ich für einen Stuss hier. Sorry. Aber wahrscheinlich hat mich der Ketchup, oder dessen Inhaltsstoffe etwas matschig in der Birne gemacht. ;-) Danke dir jedenfalls, dass du auch deine Fettflecke auf dieser Seite hinterlassen konntest. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  19. @Steven. Löwe? Fühle mich gebauchpinselt. Dann doch eher schon gezähmter Stubentiger. Das mit dem Bedürfnis und dem Spass ist nicht nur ne gefährliche, sondern auch zweischneidige Sache. Spass auf jeden Fall. Aber manchmal ist der Zeitfaktor dermassen ungünstig und eng bemessen, dass man nicht mehr hinzu kommt. Und bei der Anzahl wirklich interessanter Sachen, verliert man schnell auch was aus den Augen. Mir geht es jedenfalls so. Aber ich werde mir nun auch keinen Stress mehr machen hier. ;-) Es kommt wie es kommt und auch wieder geht. ;-)
    Danke für die erbrachte Zeit hier bei mir.

    LG rolf

    @Margot. Socken. Wenn ich mal selber gestrickte schon hätte. ;-) Aber das ist ne Kunst, bei der ich nur mit dem Kopf schütteln kann. Wie schafft Frau das, aus nem Endlosfaden sowas zu produzieren. Und dann noch die verschiedenen Muster und Farben. Ohne Quatsch. Aber ich bewundere solche Fertigkeiten zu der ich niemals diese Engelsgeduld hätte. Aber ich stamme aus dem rotem Meer. Und da hat man sich entschuldigt, wenn einem das Gefühl von entsprechender „Ungerechtigkeit“ überfiel. ;-) Ok. Ich nehme sie ja schon zurück. Die Entschuldigung. ;-) Danke fürs Stricknadeln beiseitelegen um hier kommentieren zu können.

    LG rolf


    @mo. Zuerst einmal herzlich Willkommen auf dieser meiner Seite. Im Augenblick geht es ein wenig chaotisch zu, wie du hier lesen kannst. Nur wegen dieser blöden Zeit. ;-) Man hätte sich da auch was besseres und einfacheres einfallen lassen können. ;-) Jedenfalls freue ich mich dich auch als „Verfolgerin“ begrüssen zu können. Normaler weise wird jeder Neuankömmling hier mit nem Liedchen begrüsst. Da mir aber durch meinen Sirenen artigen Gesang erst letzte Woche ca. 300 Leser die Freundschaft kündigten, lasse ich es sein und heisse dich einfach hier nochmals Willkommen. Wir werden uns sicherlich in den nächsten Tage hier oder da lesen. Wobei ich ja schon mich ein wenig auf deiner künstlerischen Seite umgeschaut habe. Bin aber noch nicht fertig. ;-)
    Danke fürs Eintreten in diesen Klub der Verrücktheit hier.

    LG rolf

    @Demian. Du. So billig war das nun auch nicht. Zwar nicht so viel wie ein Hotel, aber es hat Überwindung gekostet und immerhin fast ne Stunde. Und du hast keine Ahnung wie hoch mein Stundensatz liegen würde, wenn er mal entsprechend von jemandem bezahlt werden würde. Aber ich sehe schon seit Tagen, dass du zeitlich auch deine Problemzonen hast. ;-)
    Dann danke ich dir mal, dass du die paar Minuten bei mir verweilen konntest.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  20. @Manuela. Wer ist hier hässlich? Wo? Habe ich nen hässlichen Leser? Nein. Gibt es das überhaupt. Hässlichkeit? Oder ist das wieder nur so eine relative Betrachtungsfrage von dir? ;-) Was Berge schieben und so angeht. Kenne ich mich genauso gut aus wie du. Aber am Ende hast du mit der Entspannung schon recht. Also versuche ich in Zukunft nur noch zu entspannen. Der Rest kommt dann vielleicht von alleine. ;-)
    Danke für die Opferung deiner Entspannungsphase hier bei mir.

    LG Rolf

    @Emma. Verstecken? Ich mich und verstecken. Also das ist ja… Bin sprachlos. Und das will echt was heissen. Mädel ich habe nur festgestellt das die Zeit sich vor mir versteckt und ich mich nicht hinter hier. ;-) die Gegenbesuche auf bestimmten Seiten nimmt immer mehr Zeit in Anspruch. Es liegt aber wirklich auch an mir, weil ich mich da immer fest lese. .-( Oder schaue. ;-) Anrufen? Gute Idee. Ich werde Telefonnummern sammeln. Also wer an einen Gespräch interessiert ist sende mir seine Nummer. Die vom Telefon würde aber auch schon reichen. ;-) Danke fürs Losreisen von deiner kreativen Arbeit, um hier rein zu schauen.

    LG rolf


    @Regina. Das mit der Aktualität des Blogrolls hatte mich schon Claudia darauf aufmerksam gemacht. Aber ist für mich in so fern egal, weil ich eh immer persönlich in die Blogs schaue. ;-) Und der Blog dient mir eigentlich auch nur zur Kommunikation mit all den anderen Bloggern und Usern die sich hier verlaufen. Danke für deinen Tipp mit dem Google Reader.

    LG rolf

    @Mo.  Wahrscheinlich spinnt meine Kommentarfunktion und wollte mich auch wirklich nur hundert prozentig auf deinen Kommentar aufmerksam machen? ;-)
    LG rolf


    @ Anna die chaotisch bringt es wieder mal auf den Punkt. Habe ich ja schon des Öfteren von anderer Seite auch schon gehört. Das mit der entsprechenden Länge der Kommentare und Artikel. Aber leibe Anna. Das ist nicht so einfach. Schon gar nicht wenn die Gedanken einmal im Fluss sind. Ausserdem benutze ich diese Art der sprachlichen Verständigung auch gerne als Mitteilung und entsprechendem Gedankenaustausch. Sorry. Aber bei mir geht vieles immer etwas länger. Liegt wahrscheinlich wirklich an der weiblichen Seite in mir? ;-) Auf alle Fälle werde ich „versuchen“ in Zukunft kürzer zu treten und mich in der Hinsicht hier auch nicht mehr so unter Druck zu setzen. Danke dir für den Wink mit dem Gartenzaun.

    LG rolf


    Ich danke allen, die Zeit hier investierten, um mir ihren Standpunkt und ihre Meinung kund zu tun. Es hat mir sehr geholfen auch mal eure Ansichten dazu zu erfahren, aber auch zu sehen, dass ich nicht alleine mit diesem Problem da stehe. Nochmals Dankeschön und euch allen einen entsprechenden Wochendurchstart.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  21. Haallo Rolfi,
    Du schreibst mir aus der Seele!
    Aber, was nicht geht, das geht nicht!
    Und etwas Freude muss das Schreiben und Kommentieren doch auch noch machen.
    ich mache es ähnlich wie Wally, immer mal einmal in der Woche oder so alle, oder mal nach und nach einige, je nach Zeit...
    Wir haben doch alle mehr oder weniger viel am Laufen (im wahrsten Sinne des Wortes) ;-)
    Dir eine schöne Woche.
    liebe Grüße
    Ika

    AntwortenLöschen
  22. Ach mach Dir wirklich keenen Kopp. Ick mach mir mittlerweile och keenen mehr, wenn ich einfach mal eine weile nicht dazu komme bei dem einen oder anderen einen Kommi zu hinterlassen. Und was soll ick kleenes Summsebinchen Dir sagen? Die Welt dreht sich trotzdem weiter...tolle Erkenntnis, oder? :o)
    Aber mal eine Frage? Wat ist ein Buch? Dachte dieses Ding wäre ausgestorben?!

    AntwortenLöschen
  23. @Ika. Ich habe ne ganz seltene Blaue Mauritsius hier auf meinen Blog. Wahnsinn. ;-)
    Wie du machst es wie Wally nur einmal die Woche oder so? :-) Muss jetzt direkt mal Wally kontaktieren wie sie es in diesem Fall genau macht. Hast mich jetzt echt neugierig gemacht. Während oder nach den "Laufdehnübungen"? ;-) :-) Na ja. Die Sonne scheint heute schon ziemlich intensiv. Merkt man es? ;-)
    Danke jedenfalls fürs Reinlesen.

    LG rolf


    @Summbrumme.Eigentlich reicht mir meiner, so dass ich nun wirklich keinen neuen mehr brauche. Kopf meine ich natürlich. Ist in dem Fall eh schon alles zu spät. Auf den Inhalt kommt es ja eh an. Und den bekommt man nicht mal in einem Buchladen zu kaufen. ;-) Womit ich wahrscheinlich ungenügend angedeutet haben dürfte, was ein Buch wenigstens haben sollte. Entsprechenden Inhalt nämlich. Aber wenn du in der Hinsicht solchen "literaischen" Notstand haben solltest, kann ich dir ja ein "Bilderbuch" oder Kinderbuch zu kommen lassen. Wie wäre es mit:"...Robert fängt einen Wal.."? ;-) Ein wunderschönnes Kinderbuch aus meiner Zeit. Oder:"...Summ...summ...summ...Bienchen summ herum..." :-) :-) Gab es übrigens wirklich. ;-) Danke fürs Flügelschlagen hier.

    LG rolf


    Dann wünsche ich den beiden "Blogexoten" ;-) noch eine entsprechende exotische aber dennoch entspannende Restwoche. :-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  24. oh du armer rolf, ist dein Netzwerk so überlastet *lach*, ist ja an sich ein riesen kompliment wenn soviele Seelen einen Kommentar (dein genörgel) von dir in ihrem blog als überlebenswichtig empfinden (wie ich ,-)...hoffe du verlierst darüber hinaus nicht die lust am bloggen...
    Liebe grüße aus Frankfurt

    AntwortenLöschen
  25. http://miteinandersprechen.blogspot.com/ der Blog hat eine gute Lösung für dein Problem (geschrieben am 4.September)

    AntwortenLöschen
  26. @last usw. es ist eine Überraschung für mich. Ich meine dich hier zu lesen. Dachte du wärst unter den grossen "Süssigkeitsetageren" bei dir im Blog verloren gegangen. ,-) Eh ne Frechheit so was gerade mir ständig vor das "mäulchen" zu setzen. ;-) "Isch liebeeee Schokoladeee..." :-)
    Wenn du wüsstest wie arm ich wirklich im Augenblick und gerade auf Bezug der Zeit bin, würdest du noch eine entsprechende Streicheleinheit mit dran hängen. Zur besseren Verständigung. Ich ertrinke in gewisser Arbeit, aber dabei kann mir keiner Helfen. Hier muss ich selber sehen das rettende Ufer unbeschadet zu erreichen. Es ist aber nicht die ungewohnte Arbeitstätigkeit einer im Frankfurter Berufsleben stehnder Frau, von mir aus auch Mann, es ist vielmehr das selber auferlegte an dem ich mich gerade so verschlucke. Ich habe so viele Ideen und "Schreibskizzen" nicht nur im Kopf, sondern hier ungleichmässig auf verschiedenen Festplatten verteilt, dasss ich vor Schreck erst mal eine Kaffeepause einlegen muss. ;-) Leider leidet auch der Blog nun etwas darunter und die damit verbundene Verbundenheit zu den Besuchern und Lesern hier. das war eigentlich der Grund. Wollte und will keine Abhandlung darüber hier verfassen, zumal mir ob der Länge meiner Kommentare und Artikel schon mehr wie nur einmal der Kopf "rasiert" wurde. Aber es ist auch interessant zu sehen und zu erfahren, dass es vielen anderen auch oder so ähnlich ergeht. ;-) Ich denke das solls erst einmal als "Einführung" dazu gewesen sein. Hat mich gefreut, das du deine "Mittagspause" für mich hier "vergewaltigt" hast, um mir dein tief empfundenes Mitgefühl in Form eines Kommentares kunt zu tun. das tat aber auch gut. ;-)
    Schönen Resttag noch und liebe Grüsse auch unbekannterweise an den "verkappten" Bayer. ;-)

    LG rolf


    PS: Geht es nun dieses Jahr auf die Wiesn, oder erst zu Mama beim Umziehen helfen?

    AntwortenLöschen
  27. Nochmals ich. Danke für den Wink. Habe ihn gerade gelesen und bin am Verinnerlichen. ;-)
    Frauen gibts die gibts gar nicht.... :-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen Rolfi,

    das Bild passt gut *gg*.
    Ich find das nicht schlimm. Bin immer glücklich und zufrieden, wenn du dich meldest, aber wenn es nicht jeden Tag ist, ist ja auch kein Problem. Manchmal hat man auch nichts zu sagen oder kommt einfach nicht dazu. Ich werde Ende September auch sehr viel nach zu holen haben, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin und da brauche ich dann auch schon ein paar Stunden Zeit. Man kann es eben nicht jedem Recht machen, aber es verlangt ja auch niemand. Also, mach dir nicht allzu viele Gedanken, bei mir bist du gerne herzlich willkommen.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  29. Ach Rolf, du machst das schon ;-)
    Ich komm ja im Moment vor lauter Stres kaum dazu in meinem eigenen Blog was zu tun und das nervt mich auch sehr.
    Na ja bald kommt wieder die kalten und nassen Herbst und wintertage, da hock ich wieder was mehr vorm PC und dann hab ich auch wieder mehr Zeit.

    Rolf, ich wünsch Dir noch eine schöne Woche :-)

    lg Silvi

    AntwortenLöschen
  30. @Silvi. Das du Stress haben musst, merkt man. Es sind wie bei Thomas immer weniger Bilder zu finden bei euch. ;-) Aber du sagst es. Es wird auf alle Fälle "vielleicht" auch wieder einmal besser. ;-) Ich danke dir jedenfalls das du die Zeit aufbringen konntest, um auch hier kurz Hallo sagen zu können. Danke.
    Wünsche dir auch noch einen angenehme Restwoche. :-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  31. @"FRAU" Laila 3 Mal die 8. :-)

    Nochmals Glückwunsch zu euren beiderseitigen Entschluss sich für die günstigere Lohnsteuerklasse für "Verheiratete" zu entscheiden. :-) Vorallem aber auch weiterhin diese "Flieger" im Bauch. ;-)
    Es ist erstaunlich mit was man, in diesem Fall einmal ich :-) , doch manche "Frauen" nicht nur glücklich, sondern auch ziemlich zufrieden machen kann. :-) :-) Und ich Depp mache mir in der Hinsicht ständig Gedanken. ;-) Seit ihr Frauen wirklich so einfach zufrieden zu "machen"? :-) :-)
    Also. Dan danke ich der jungen frisch verheirateten Frau fürd hier Reinschauen und wünsche euch beiden wunderschöne "Flatterwochen". Wann geht es los?

    LG und noch nen angenehmen TAg heute.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  32. Tja, es gibt halt doch verschiedene Frauen und ich bin eben schon mit kleineren Geesten zufrieden zu stellen. *ggg*

    Am Samstag geht es los. Freu mich schon.

    Mach weiter so. LG

    AntwortenLöschen
  33. @Frau. :-) :-)

    Aber isch hobe doch gar nüscht jemacht.... :-( ;-)
    deine kleine Zufriedenheit, konnte ich ja schon Ansatzweise bei dir lesen. Es scheint wirklich ne riesen und tolle Sache gewesen zu sein. Aber ich warte noch auf mehr Aussagen von dir, ehe ich mich zu irgend etwas da hinreissen lasse. ;-) Aber kleen war die Geeste mit Sicherheit nicht. ;-)
    Dann wünsche ich dir für die "Flatterwochen" viel Spass, Freude, Gaudi, Erholung, Spass, Freude....du ich wiederhol mich ja. Ups. Also kommt gesund wieder. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen