Samstag, 15. August 2009

Overblog am Samstag und die Superzahl heisst sex

Guten Morgen ihr Nachtschwärmerinen und Nachtfalter. Eigentlich sollte hier heute der 2.Teil der deutschen Weltraumgaga stehen. Allerdings spielte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, bzw. den Start. Über dem deutschen Weltraumbahnhof "Kleinkleckersdorf" befindet sich zur Zeit noch ein grosser Schwarm von Mistfliegen oder wie die Viehcher heissen. Jedenfalls wurde auf Grund der Güllefliegen über dem Bahnhof der Start auf Sonntag 00:15 Uhr verlegt. Wir bitten um ihr Verständnis und danken schon mal im Vorraus. Alle die extra den langen Weg von der Datenautobahn bis hier her gewagt haben, um diesem einzigartigem und historischem Moment beiwohnen zu können, sei geast, gleich hinter den Schweineställen befindet sich noch eine alte originale LPG KAntine. Da gibt es Kaffee und Kuchen. Und die es etwas härter wollen, können sich entweder im "Konsum" mit Fussel eindecken, oder einmal auf die Seite Kunterbunt von Kralle bei Overblog es versuchen. ;-) Leider ist es mir bis jetzt auch noch nicht gelungen die da gezeigte Sexseite zu deaktivieren, um selber an meine Daten zu gelangen. Also wie ihr seht, ist im heutigem Zeitalter der Technik nichts unmöglich. Also warum sollte dann nicht auch am Sonntag die ersrt deutsche blonde Mondmission gelingen. ;-) Ich wünsche allen noch einen wunderschönen Samstag und man liest sich wieder. ;-) LG rolf

Kommentare:

  1. Houston wir haben Husten!... Ich hoffe die Quarantaenbestimmungen fuer die Astronauten werden auch eingehalten, nicht dass sonst nicht nur Schweine im Weltall sind, sondern auch noch Schweinegrippe auf dem Mond grassiert. ;-)
    Dir auch einen schweinisch guten Samstag! LG steffi ;-) :-)

    AntwortenLöschen
  2. Morschen Steffi.

    Da wäre doch der Brüller. Grippe auf dem Mond. Ich würde gleich ne Quarantänezone da oben einrichten. Aber bei der Bürokratie, bedarf es sicherlich erst einiger Genehmigungsverfahren. Und bis die alle wiederum durch sein werden auf deutschem Boden, werden die Albaner sicherlich schon das 25 jährige Jubiläum ihrer ersten Mondkolonie feiern. ;-)
    Übrigens hatte ich heute Nacht ganz ( diesmal mit "z" ;-) ) tolle Erlebnisse. Genau von 0:30 Uhr bis ca. 3 Uhr, wurde anstatt meiner Seite bei Overblog immer eine "Sexseite" geöffnet. Egal wie und von wo ich es versuchte. Immer dasselbe. Ich kam immer zu den gleichen „Pythagorasbeinen“ ähnlicher Seiten und Damen. War echt erstaunt und verwundert, was man doch alles mit „Kralle“ und Kunterbunt in Verbindung setzen kann.

    Wünsche dir auch noch ein angenehmes usw. Wochenende.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rolf,
    klick doch mal bitte auf den Eintrag vom kreativen Häuschen in der Blogroll... ich lande da immer auf einer leeren Seite von erog.fr - das steht wohl für "erotic blog" und dahinter steht JFG Networks. Auf meinem Blog habe ich Sabines Blog schon aus der Blogroll entfernt - den Link zum echten Blog kann ich einfach nicht mehr einfügen. Das riecht verdächtig danach, dass sich jemand entweder einen Scherz erlaubt oder sich in ein paar Blogs eingehackt hat... eine Umleitung, die auch bei Dir im alten Blog drin sein könnte, müsste sich im CSS aber ausfindig machen lassen...

    AntwortenLöschen
  4. HAllo Rolf.


    Danke für den Tipp. Habe gerade geschaut und....es geht da echt nüschts. :-( habe bei mir geschaut und siehe da....es geht wieder. Habe von einer entsprechenden "Fremdeinwirkung" bis jetzt nichts gefunden. da liebt wirklich jemand sehr "Overblog". ;-)
    Danke nochmals für den Hinweis und auch dir noch n schönes WE.


    LG der andere Rolf

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir auch? Hab' geglaubt, ich seh' nicht richtig und sofort in einer Kurzschlusshandlung meine Links gelöscht. Heute sieht es wieder normal aus. Aber hat mich geärgert. So kommt man in Verruf.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  6. Bau doch einfach Werbung ein, lass die Leute klicken und verdien dich dumm und dämlich^^

    AntwortenLöschen
  7. @Margot. "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert..." ;-)
    Aber es geht ja wieder. Demian hat es aber schön auf den Punkt gebracht. Das nächste MAl gleich reagieren und Werbung Einbauen. ;-)
    Schönen Restsonntag noch.

    LG rolf


    @JÖRG. Es geht doch wirklich.... ;-)
    Auf diese Idee hättest du mich aber auch gleich und etwas eher bringen können. Jetzt ist es zu spät. :-( Wer weiss, wann ich wieder damit mal dran bin und solche eine lukrative Chance erhalten werde. ;-)
    Nen entsprechenden Sonntag noch nach Spanien.

    LG rolf



    Danke euch fürs Gedanken machen.

    rolf

    AntwortenLöschen
  8. Genau Rolf!

    Wir lieben die Technik, gelle :))
    Herzlichst
    Helene

    AntwortenLöschen
  9. Toll, die Superzahl kann man sich auch in den Hintern schieben (aber nicht in meinen)....

    Gruß Laila

    AntwortenLöschen
  10. @Helene.
    Na wenn ich wenigstens selber dann noch ein "Freilos" gehabt hätte auf meiner Seite. Aber ich konnte ja nicht mal ohne etwas zu bezahlen auf die entsprechende Seite gehen. Frechheit. Ich meine das war doch meine Seite. ;-)

    LG rolf


    @Laila. .-) :-) :-) Auf was für Ideen du so kommst....? An so etwas habe ja nicht mal ich gedacht. Und das liebe "Fastschonehefrau" will wirklich was heissen. ;-)


    LG rolf


    Ich danke euch beiden für die ANstrengungen und Bemühungen mich hier zu besuchen. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  11. tja, von overblog ist (mal wieder) nix offizielles zu vernehmen, aber das geflüster in den französischen foren spricht von einer groß angelegten attacke.
    aber jetzt ist ja alles wieder gut....bis zum nächsten overblog-problem.
    lg sabine

    AntwortenLöschen
  12. @Sabine. ;-) Wie wäre es, wenn die Overbloger mal zurückschlagen würden und sich entsprechend bei ihrem Anbieter revanchieren. Im schlimmsten Fall einfach aus der Not ne Tugend machen und selber die entsprechende Werbungseinnahmen dafür abkassieren. Normal ist das aber dennoch nicht.


    LG rolf

    AntwortenLöschen