Dienstag, 11. August 2009

Höflichkeit

Höflichkeit / Gespräch eines Menschen mit seinem Windows PC „PC?“ „Ja Mensch!“ „Ich habe ein Problem, bei deren Lösung ich an meine Grenzen stosse und deine Hilfe benötige.“ „Alle Systeme sind online. Ich bin bereit. Formuliere deine Frage und gebe sie über die Tastatur ein.“ „Was eigentlich ist nun genau Höflichkeit?“ „Zuvorkommenheit, Freundlichkeit!“ „ Aha. Aber wie kann man zu jemandem Zuvorkommend sein, den man gar nicht mag, aber doch Höflich sein soll?“ „Durch Freundlichkeit.“ „Oje. Wie kann ich aber freundlich sein, wenn ich selbigen Menschen am liebsten….?“ „Bitte um genauere Informationen. Frage wurde nicht vollständig formuliert.“ „Häh? Wie war das?“ „Deine Frage war nicht bis zum Schluss ausformuliert. Um dir eine entsprechende Antwort zu geben, benötige ich bitte mehr und präzisere Informationen.“ „Ach so. Ja. Also. Da ist doch diese Frau mit dem einem Hund.“ „Was für ein Hund? Weiblich oder männlich? Welcher Rasse gehört jener Vierbeiner an? Bitte um genauere Eingabe.“ „Das weiss ich doch nicht was für eine Dölle die hat. Und die Rasse kenne ich auch nicht. Wahrscheinlich hat das Vieh Anteile von der oberen und unteren Dorfstrasse, jeweils von der rechten und linken Strassenseite. Keine Ahnung. Jedenfalls….“ „Die Rasse Dölle ist in meinem Speicher nicht verzeichnet. Werde die Windowsvistadatenbank durchsuchen nach Dölle. Bitte warten…bitte warten,…bitte warten….“ „Quatsch. Dölle ist doch nur…. . Was ist denn jetzt wieder los? Hallooooo…. Rechner? Huhuuuuu…. Jemand zu Hause da drinnen? “ „Bitte warten. Durchsuche die Vistadatenbank. Kann sich nur um ein paar Stunden handeln. Bitte warten…, bitte warten….“ „Ich glaube es nicht. Rechner….?“ „Autsch. Das tut doch meiner Tastatur und meinem Monitor auch weh. Wenn ich dir immer gleich eine in die Fresse hauen würde, nur weil du mir nicht immer gleich die richtigen Informationen gibst…. Bitte etwas mehr Höflichkeit. Bitte warten…, bitte warten….“ „Bin ich im falschen Film oder was?“ „Bitte warten…. Vista informiert!!! Nach schwerwiegendem Systemfehler wird das System in 5…4…3…2…1… Sekunden abge…“ „..????????????????....“ „Möchten sie Windows im normalem oder im abgesichertem Modus neu starten?“ „Oh Mann. Ich denke ich spinne….“ „Ich initialisiere die neuen Dateien. Bitte legen sie die mitgeliefert CD mit der Seriennumer 364QZT295Kl631 in das Laufwerk F ein, drücken anschliessend auf Start und lehnen sich bitte zurück…“ „Nö. Das kann es alles nicht geben. Ich schmeisse dich aus dem Windows. Quatsch. Ich meine Fenster. Ich drehe hier gleich durch….“ „System zu 75% wieder hergestellt. Möchten sie die anderen 25% etwa auch noch wieder haben? Wenn ja geben sie in einer Sekunde den mitgelieferten 24 stelligen Berechtigungscode auf Seite 684 ihres Benutzerhandbuches ein…“ „???!!!????$$$$!!!!“ „1…Schade. Vista steht ihnen in etwa einer Stunde mit 75% seiner Leistung wieder zur Verfügung. Wir haben uns abköstlich amüsiert, dass sie sich für unser Produkt entschieden haben und natürlich für ihr grenzenloses Vertrauen. Dankeschön.“ „Woooo sind meine Pillen? Woooo ist meine UZI….? Hilfeeeeeeeeeeee….? „Fehler 404. Ich bin echt deprimiert. Aber entschuldigen Sie, wenn ich Sie belästige mit meinen Problemen, Ihnen die Datei nicht ausliefern zu können die Sie so verzweifelt angefordert haben. Ich werde mich jetzt abschalten und Sie wieder in Ruhe lassen. Es könnte ja auch sein, dass wir uns mal wiedersehen. Vielleicht bei Ihrem nächsten Versuch eine nicht vorhandene Datei zu öffnen. Und glauben Sie mir: Die zuletzt gesuchte Datei ist wirklich nicht vorhanden! Ehrlich! Haben Sie also ein Nachsehen mit mir. Verzeihen Sie meine Unfähigkeit, diese Datei nicht zu finden. *heul* Ich bin so deprimiert...Ihr Vista Rechner…..!“ Ich wünsche euch und eurem PC natürlich einen stressfreien Dienstag noch. ;-) rolf

Kommentare:

  1. Mensch Rolf, Dialoge sind echt deine Stärke...So etwas solltest du öfter schreiben...
    Habe mich sehr amüsiert,obwohl ich mich mit Vista oder überhaupt Windows nicht herumschlagen muss, denn ich habe ja Linux...
    Aber auch ein Linux kann einen manchmal nerven...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. @Sica. danke dir für die Blümchen. ;-) Aber manchmal weiss auch Mann nicht mehr, was er aus Verzweiflung für nen Unsinn noch alles anstellen könnte. ;-)
    danke fürs Lesen.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  3. Absolut genial, lieber Rolf. Habe auch gerade ein Hardwareproblem. Der Treiber für das Touchpad installiert sich nicht so wie er soll. Ich kann keinen Bildlauf an der rechten Seite des Touchpads ausführen....kotz.

    Dir aber einen schönen Nachmittag!!!

    AntwortenLöschen
  4. ach jehhhh.....*troest*.... aber ich habe ja schon alles getan, was ich konnte, um dir zu helfen ;-)...*grins*.... bis spaeter, lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. @Jürgen. Eigentlich war oder konnte ich sicher sein, dass ich von diesem "lacher" Vista verschohnt bleiben würde. Aber wie ich schmerzlich vor fast zwei Stunden erleben und erfahren musste....ist dies ein Irrglaube meiner seits gewesen. Und so geht der Krampf von vorne los. Nur diesmal war ich wenigstens so gescheid und habe damals alles was möglich war kopiert und gesichert. ;-) Also dürfte ich den "Scherz" von Vista relativ gut überstehen. Ausser der Ärger und die Arbeit natürlich. Dir auch weiterhin Erfolg beim "Versuch" diesen kleinen, niedlichen Pfeil, in die richtige Richtung laufen zu lassen. ;-)


    LG rolf



    @Steffi. Siehe oben bei Jürgen. Jetzt lässt sich die CD vom XP zwar einlegen und auch starten, aber nicht mehr installieren. :-( Vista hat da irgend eine Sperre drinnen. Ich dacht immer man kann zwei Betriebsprogramme auf einem Rechner laufen lassen. Hatte extra ne seperate Festplatte fürs XP installiert. die guten alten und einfachen Zeiten mit Windows scheinen schon lange vorbei zu sein, wo man noch mit nem Zirkel und nem kurzem Schlag gegen den Rechner alle Probleme beheben konnte. ;-)

    LG rolf



    Ich Danke euch beiden fürs Reinlesen. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Rolf,

    ich habe mich schlapp gelacht. Der Rechner war doch echt höflich. *lach* Und jetzt tut er mir direkt leid, er wollte dir doch nur zu Diensten sein. *grins* Jetzt fühlt der Arme sich völlig unfähig. :-)

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Da kann ich nur sagen: "Typisch Rolf" (griehn)

    AntwortenLöschen
  8. @Mamü. Nur kein Mitleid mit dieser Art von rechnergestützen un Windows verkauften Höllenbrut haben. Verlange jetzt nur nicht, dass ich mich noch bei diesem Teil da entschuldige. Im Gegenteil. Ich verlange Wiedergutmachung und Schmerzensgeld von ihm. So ist das. ;-)


    LG rolf


    @Claudia..... was passiert übrigens mit einem Engelchen, welches - vorsichtig ausgedrückt - in einen Kuhhaufen gefallen ist? Genau. es hat dann "Kotflügel". ;-)
    Und typisch ist das noch nicht ganz. ;-)


    LG rolf



    Ich danke auch euch nicht nur fürs hier Reinschauen, sondern auch "ernsthafte" lesen und komentieren. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  9. Hahaha, ich glaube Du hast schon das eine oder andere Mal die Gespräche mit meinem Vista und dem Acer zugehört.Die beiden mögen sich nämlich garnicht und bringen alle rundherum zur Weissglut.
    Alles was ich von Swisscom einrichten lassen muss per Hotline ( weil ichs mal wieder net schaff) dauernt minimum 2 Stunden und die netten Herren an der anderen Seite der Leitung sind stets heilfroh, wenn dann endlich alles funzt obwohl vorher Ihre Ideen einfach mehrmals wie von Geisterhand gelöscht wurden. vista eben.
    Hasta la Vista
    Schönen Abend Dir noch, Rolf

    AntwortenLöschen