Sonntag, 2. August 2009

Erfindung

So. Und weil es gerade mit der Geschichte so schön war, noch eine Kleinigkeit. Diese hat allerdings mit der Schweiz nur insofern etwas zu tun, das die Herrn Tim Berners-Lee und Robert Cailliau welche an dem Kernforschungszentrum in Genf tätig waren, indirekt diese Erfindung noch etwas im wahrsten Sinne des Wortes verbesserten. Es geht um die eigentlich grösste und momentan wichtigste Erfindung der Menschheit, welche genau nächstes Jahr 50 Jahre alt wird. Man mag es nicht glauben, aber diese Erfindung stammt wirklich von 1960. Ohne sie, wäre eigentlich die Globalisierung in der jetzigen Form gar nicht möglich. Um was für einen „Gedankenblitz“ könnte es sich hier handeln? Allen noch ein schönes Wochenende. rolf

Kommentare:

  1. War das nicht das WWW????
    Sonntagsgruß aus Hessen

    AntwortenLöschen
  2. Boah, hab jetzt keinen Bock zu googlen - vielleicht der nichtstinkende Turnschuh?^^

    AntwortenLöschen
  3. Mhh grübel, ich hab keine Ahnung, aber ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  4. Mein erster Impuls war es, auf die Swatch-Uhr zu tippen, aber die wird's wohl nicht sein. Die Erfindung der Frischhaltefolie dürfte auch in diese Zeit fallen. Die war's aber auch nicht. Beschämt gestehe ich, dass ich gegoogelt habe, meine Erkenntnisse hier aber nicht preisgebe, weil vielleicht wer anderer auch noch raten möchte. Wünsche dir und deinen gepeinigten Ohren einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  5. nur weil cern zuuuuhhhfaellig in der schweiz rumsteht... der Sir Berners-Lee ist schliesslich Brite und Herr Cailliau, glaub ich Belgier.....
    also: wer hat's erfunden? - die Knalltueten! ;-) :-)
    LG steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm... ich rate mal: Internet?

    AntwortenLöschen
  7. Tja, lieber Rolf, da mutest du uns ja was zu. ;-) Die beiden haben auf jeden Fall was mit dem WWW zu tun, dennoch ist es noch keine 50 Jahre alt. *seufz*
    Aber der erste Laser wurde 1960 gebaut. :-) Aber was das jetzt mit dem WWW zu tun haben soll, puh, da reichen weder meine technischen noch physikalischen noch geschichtlichen Kenntnisse aus. :-) Wahrscheinlich gar nix und es ist etwas völlig anderes. Bin gespannt. Nun rück schon raus damit, was deiner Meinung nach momentan die wichtigste Erfindung der Menschheit ist. :-)
    Also, ich halte ja die Schokolade für die wichtigste Erfindung der Menschheit. ;-)

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. @Steffi. Du kennst doch die "Lickulaaaaawerbung..." ;-)

    LG rolf

    @ der Rest der "Rater". Vielleicht meldet sich noch jemand. Ansonsten verrate ich euch morgen, dass ich das "Internet" meinte. Upsss :-)
    Das was eigentlich Steffanie meinte, war ja "nur" die Verknüpfungen durch das www was die beiden Asylschweizer erfanden. Das Internet als solches ist eine Erfindung aus den USA und wurde 1960 das erste mal angewand. Allerdings wie konnte es bei den amerikanern auch anders sein, natürlich "nur" für militärische Zwecke.
    Das www hingegen ist und sollte eine Vereinfachung der Übertragung von Daten und Datenpacketen in diesem Internet ermöglichen. Was es ja auch so Gott will bis heute tut. ;-)
    Und ich denke mal, das gerade durch das Internet nicht nur erst die Globalisierung richtig möglich wurde, sondern das es neben dem "Stinkstiefel" ;-) auch die wichtigste Erfindung aller Zeiten bedeutet. Natürlich kann man sich darüber streiten, ob es nicht wichtigere erfindungen gab. Oder solche, welche das Internet erst ermöglichten. Aber es ist wie gesagt "meine" Meinung und Ansicht dazu. danke euch jedenfalls für diesen geistigen Kraftakt heute am arbeitsfreien Sonntag. ;-)
    Euch allen noch einen angenehmen Wochenstart.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  9. Freue mich, daß Du wieder zur "Feder" gegriffen hast. Lg Doris

    AntwortenLöschen
  10. @Doris. Ach weist du, ganz ohne geht es wahrlich nicht. ;-) Oder könntest du ganz ohne Bloggerei und so...? ;-)
    Danke dir fürs Vorbei schauen und freue mich übrigens auch, das du wieder mehr untwegs "sein" kannst. ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen