Mittwoch, 3. Juni 2009

Entzug

Hallo Leute. Wenn man einer Frau etwas verspricht, sie auch noch dazu liebt,sollte man es nach Möglichleit auch einhalten. Eigentlich war und wäre es mir egal gewesen. Aber wie gesagt, Liebe und ein sehr stichhaltiges Argument liesen mich doch dazu verleiten, es wenigstens zu versuchen. Seit fast 27 Jahren rauche ich,seit fast 2 Tagen nunnicht mehr. Mir geht es echt nicht so besonders. Vorallem bin ich mehr wie nur nervös, etwas leicht "aggressiv" und die ganze Palette. Aber ich denke, dass es sich bis zum Wochenende oder so normalisieren wird. Vorallem das ich nicht rückfällig werde. Drückt mir soweit falls möglich die Daumen. Aus diesem Grund werde ich für ein paar Tage hier wirklich den Rollladen runter lassen. Ich möchte einfach nicht in mieser Laune hier zugegen sein. Also wenn, werde ich mich wieder hier bei euch melden. Ich danke euch für euer Verständnis. Ich bitte auch noch um Entschuldigung für all die nicht beantworteten Kommentare. Aber wenn ich wieder "klar" denken kann, werde ich das auch nachhollen. Und die drei Damen, bei denen noch ein Stock für mich liegt sei versichert, dass ich ihn entsprechend auch dann gleich beantworten werde. Wünsche euch also noch ne schöne Restwoche. rolf

Kommentare:

  1. Hallo Rolf! Auch wenn Du mich noch nicht kennst, wünsche ich Dir viel Glück!
    Habs vor ein paar Jahren einmal versucht und nicht geschafft. Genau 60 Stunden habe ich durchgestanden und die waren so schlimm, daß ich seitdem keinen zweiten Versuch gewagt habe.
    Wie gesagt, viel Glück und Daumen gedrückt.
    LG monisha

    AntwortenLöschen
  2. Durchhalten, Rolf! Zwei Tage sind geschafft, super! Tolle Leistung! Jetzt noch einen und noch einen und noch einen. Du schaffst das!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  3. Hi Rolf!
    Drücke Dir die Daumen, dass Du den Entzug schaffst! Habe auch schon mehrere Versuche hinter mir.
    Wird für Dich nicht ganz so einfach werden, aber ...Liebe ist natürlich ein starke Triebfeder. Deine Herzensfrau wird Dir schon hilfreich zur Seite stehen!
    Viel Erfolg wünscht Dir Anna

    AntwortenLöschen
  4. Hi Rolf, die Liebe kann dafür keine Triebfeder sein. Nur wenn du es selbst willst, hast du eine Chance. Dafür drücke ich dir auf jeden Fall beide Daumen!!!!!!! Du schaffst es!!!

    AntwortenLöschen
  5. Erst PRO-Raucher-Artikel schreiben und dann selber aufhören - quo vadis Gartenkralle? Ich zünde mir jetzt erstmal eine an. Beim morgentlichen Kaffee einfach nur lecker und unverzichtbar. Wünsche dir ein schmachtendes Weekend! Dein Travis

    AntwortenLöschen
  6. SUPER Rolf, ich drücke Dir ganz dolle die Daumen das Du es schaffst, ich bin ja selbst Raucherin, hab auch schon mehrmals versucht aufzuhören und weiß von daher wie schwer es ist...Lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  7. Das wir hardecore. Aber du kannst es auch schaffen. Habe dir eine ausführliche Unterstützungsmail geschrieben. Dodo liebt dich auch so - aber sie wird es schätzen wenn du es tust - für DICH. Erstetze es mit Sport? oder exzessivem Schreiben...;-)..damit du durch kommst. Oje..denk an fest dich. Wir alle sind mehr oder weniger dabei. Sind aber nicht so ehrlich es einzugestehen. Ob nun Raucher oder Nichtraucher- es gibt ne Menge Abhängigkeiten. Wenn sich jeder mal ans eigene Näschen packt....liebe Grüße Manu
    Hoffe das du durch kommst.****

    AntwortenLöschen
  8. viel Glück wünsche ich dir dabei. Leicht ist es nicht, aber auch nicht unmöglich. Du packst das schon. Versuche dich abzulenken. Das klappt meist besser als man denkt.
    Tipp: Hol dir ne blöde Spielkonsole, dann hast du für Rauchen keine Zeit mehr *ggg*

    AntwortenLöschen
  9. Super Rolfi! Halt durch!!! Iss Aepfel wenn dein Magen saeuremaessig murrt, das hilft echt. Noch 2 Tage und das schlimmste ist geschafft, zumindest in Punkto koerperlicher Entzug, dann haengt es am eisernen Willen. Ich denk ganz fest an dich! :-) LG

    AntwortenLöschen
  10. Gaaaanz liebe Grüsse aus dem Raucherparadies Spanien.
    Muss mich aber leider Travis anschliessen- lt. eigener Aussage verhältst du dich gerade staatsschädigend...und wer weiss, wieviele Krankenschwestern jetzt wegen dir ihren Job verlieren ;)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rolf,
    es ist schwer, aber man kann es schaffen! Mein Mann rauchte auch, bis vor ca. 4 Jahren. Er wollte schon lange damit aufhören, aber es klappte vorher nie. Dann hat er das Rauchen von Heut auf Morgen beendet und bisher keine Zigarette mehr in den Mund genommen. Drücke dir die Daumen und wünsche dir einen festen Willen.LG Iris

    AntwortenLöschen
  12. Oh Rolflein, das find ich ja prima! Ich drücke ganz fest alle Daumen, die ich habe und wünsche gutes Gelingen! :)

    AntwortenLöschen
  13. Na, das wird ja auch Zeit, Rolf, dass es hier auf deinem Blog endlich rauchfrei zugeht. Mein ganzes Zeug hat immer so gerochen, wenn ich hier zu Besuch war...
    Das wird sich nun wohl bald ändern, wenn du durchhälst. Wünsche dir viel Erfolg.
    Gruss an Timmy, hab heute bei ihm gelesen. Der Ärmste erwähnte, dass ihr ihn vorübergehend abgeschoben hattet..Na, na!
    Auch Timmy wird froh sein über sein rauchloses Herrchen...
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Na Hut ab und viel Erfolg. Ist schwierig, wenn der Antrieb nicht von dir selbst kommt, aber vielleicht ist die Liebe stark genug, dir bei deinem Unterfangen beizustehen. LG Volker

    AntwortenLöschen
  15. Hey - mach das, was Dir gut tut!!! Dass Dir der Kopf nicht nach Bloggen steht, ist doch nur allzu verständlich - aber auch, dass Du in der Entzugs-Phase auf vieles aggressiv reagierst = hört man immer wieder!!! Sollte Dir danach sein, Druck abzulassen, darfst Du, aus meiner Sicht, gerne Dein Blog dafür nutzen (!!!) - schließlich ist es ja eine Art Tagebuch und da dürfen auch solche Dinge ihren Platz finden!!! Wer Dich schätzt, nimmt auch negative Phasen in Kauf!

    Ich drücke Dir jedenfalls feste die Daumen (und meine Katzen alle 12 Pfoten), dass Dein Vorhaben erfolgreich verläuft!!!
    Lieben Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Ihr Lieben alle, die ihr Rolf so wunderbar unterstützt... und er ist so konsequent und hält sich nicht nur ans Nichtrauchen, sondern sogar auch daran, hier nicht aufzukreuzen. Also mit Letzterem habe ich nun auch wirklich gar gar gar nichts zu tun. Und das mit dem Rauchen - das hatte er mir sozusagen im Affekt versprochen, bevor wir uns überhaupt je gesehen hatten. Ich habe es auch nicht von ihm verlangt ... na ja, es ist wohl offensichtlich, dass ich das Weite suche, wenn ich den Qualm rieche, und da sein Büro direkt unter unserem Schlafzimmer liegt, war der letzte Duft vor dem Einschlafen auch jeweils jener aus dem Aschenbecher auf der Fensterbank. Als er mir verkündete, dass er sich nun keine Zigaretten mehr geholt habe, nahm ich das einfach zur Kenntnis. Der Wille hatte ja schon öfter mal angeklopft gehabt. Erst am zweiten Tag seiner Abstinenz realisierte ich, dass er sich tatsächlich diese unglaubliche Aufgabe gestellt hatte, 27 Jahre Unterstützung der Staatsfinanzen genug sein zu lassen. Unser Haushaltsbudget wird's dagegen danken. Und wirklich ist er auch schon wieder ganz fröhlich und gut gelaunt. Angenehme Nebenwirkung: Die Ablenkung findet im Werkkeller mit Bastelarbeiten statt, die schon lange vor sich hinvegetiert hatten!
    So, nun aber genug ausgeplaudert. Ich freue mich jedenfalls, dass mein Schatz auch wieder gut riecht und schmeckt und bin absolut stolz auf ihn. Dass ich mit Rauchen nie angefangen habe, liegt nämlich einzig an meiner Angst vor dem Aufhören ;-)
    Liebe Grüsse an alle
    Dodo

    AntwortenLöschen
  17. @Dodo: Da kann der Rolf ja super glücklich sein dich als Frau zu haben, NEID

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Rolf,
    das ist ja ganz toll, was du alles aus Liebe zu Dodo tust. Und natürlich auch für deine Gesundheit. Wie Dodo uns berichtet, hälst du eisern durch. ein ganz großes Kompliment von mir.
    Mein Schatz schafft das leider nicht so leicht. Ihm fehlt der Willen, mit dem Rauchen aufzuhören. Aber ich bin schon glücklich, dass er, seit wir vor zweieinhalb Jahren umgezogen sind, nicht mehr im haus raucht.

    Ich wünsche dir, dass du mit eisernem Willen durchhälst. Und viel Spaß beim Basteln. Das lenkt ab *smile*.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  19. rolf...............du schaffst das!! indianerehrenwort!

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Rolf

    Hut ab vor deinem Willen! Ich habe schon zwei mal aufgehört zu rauchen, nämlich während meiner beiden Schwangerschaften. Und das war kein bißchen schwierig für mich. So bald ich wusste, dass ich schwanger bin, hörte ich sofort, wie selbstverständlich auf zu rauchen und hielt dies auch bis nach der Stillzeit konsequent ein. Doch danach fing ich jedesmal mit dem Rauchen wieder an. Allerdings weit weniger, als vorher und mehr draußen, als drinnen. Ich denke, das Rauchen aufzugeben, ist eine Kopfsache. Wenn das Hirn nicht völlig willens dafür ist, dann gibt es keinen Anti-Rauch-Erfolg auf Dauer.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du es schaffst!
    Was mich noch interessieren würde: hast du nun auch schon mal so seltsam reale Träume übers Rauchen, so dass du dich morgens fragst, ob du tatsächlich nachts geraucht hast oder es nur ein Traum war? *so erging es mir nämlich beim ersten mal aufhören, nach ca 6 Wochen ohne Nikotin ;-) *

    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir
    Wally

    AntwortenLöschen
  21. hallo,

    also erstmal muss ich sagen, ich finds klasse das du das rauchen aufgeben willst. ich habe vor 3 jahren aufgehört mit dem rauchen. und ich habe es keine sekunde bereut.
    ich bin mir sicher du schaffst das.
    und vielleicht ists dir eine kleine hilfe, mir hats geholfen. www.nichtraucher.de das ist ein forum für nichtraucher und welche die es werden wollen. man hat ein profil in dem einem die täglichen erfolge angezeigt werden, du kannst dich dort mit anderen austauschen und man bekommt ein programm das auf einen persönlich abgestimmt ist.

    ich drücke dir die daumen, du schaffst das!!! ;o)

    lg

    bettyblue

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Rolf

    Du kannst auf jeden Tag stolz sein den du nicht mehr rauchst.
    Ich weiß es ist sehr hart. Ich hab selber vor fast 5 Jahren aufgehört, ich hab damals 2 Päckchen am Tag geraucht und als ich aufgehört habe dachte ich ich würde sterben, das war sooo schwer, aber ich hab mich auch dadurch gekämpft und alleine aus dem Grund weil das so unglaublich schwer war, werd ich bestimmt nie mehr anfangen.

    Rolf, es wird noch eine ganze Zeit lang dauern bis du dich wirklich gut fühlst, aber der Weg dahin lohnt sich auch wenn es schwer ist.
    Und wenn es ganz schlimm ist, zieh dich an und geh raus, lauf einfach rum und atme tief durch, das lenkt dich ab.

    Ich drück Dir ganz fest die Daumen, Du schaffst das!!!

    lg Silvi

    AntwortenLöschen
  23. Na , da drücke ich Dir doll die Daumen, daß Du es schafftst. Wünsche Dir ein schönes Wochenende ohne Enzugserscheinungen. LG Doris

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Rolf!
    Hoffe, dass Du die ersten Tage ohne Kippen relativ gut überstanden hast, und... wünsche Dir auch für die nächste Zeit ausreichend Widerstandskraft.
    Einen nikotinfreien Sonntag mit guter Laune wünscht Dir Anna

    P.S. Dein Kommentar-Link, den Du stets auf meinem Blog hinterlässt, verweist immer noch auf OVERBLOG!!

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Rolfi,
    da hätte ich ja fast diese tolle Tat von Dir nicht miterlebt!
    Finde das ganz superklasse!
    Ach was, ich bin stolz auf Dich. ;-)
    Manno, du wirst ja richtig gesund.
    Hoffe, von Dir noch zu hören, bevor ich in Urlaub fahre.
    Liebe Grüße
    Ika
    PS. Du schaffst das!!!

    AntwortenLöschen
  26. Ich bin mir nicht sicher, Rolf, aber hast du heute nicht Geburtstag? Irgendwie schwirrt mir sowas im Kopf herum, dass ich es irgendwo gelesen habe, daher:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und viel Glück, Gesundheit und Erfolg bei allem, was du machst.
    Ja, und ich wünsche dir natürlich, dass du den Nikotinentzug überstehst und durchhältst.

    Lieben Gruß,
    Martina

    P.S. Sollte ich mich geirrt haben, öh, dann einfach diesen Kommentar ignorieren. :-)

    AntwortenLöschen
  27. @MArtina. :-)
    Danke und ganz doll rot werde.... ;-)

    Es geht langsam wieder aufwärts. Werde mal aus diesem Grund hier langsam meine liegen geblieben Post beantworten und mich auch so wieder melden müssen. War schon ein wenig "stressig". ;-)
    Dir auch noch nen schönen Tag. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  28. Hi Ralf!
    Beim Lesen Deiner Kommentare habe ich gerade den brauchbaren Hinweis erhalten, dass Du gestern Geburtstag hattest!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Wünsche Dir Gesundheit, und...weiterhin ein erfolgreiches Nichtraucherdasein.
    Hoffe nicht, dass Dir jemand Kippen geschenkt hat!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  29. @Anna......ähhhm...öhmmmm...ja also..sos.
    Danke für die Beileidsbekundungen. Eigentlich wollte ich damit bis morgen warten, da du so lieb warst und mich immerhin einen Tag "älter" gemacht hast. ;-)
    Wahrscheinlich bezieht sich das auf dein Töchterchen, welches ja auch am Samstag? 15 wurde und der es sicherlich heute noch schlecht ist von der ganzen "Milkaschokolade"! ;-) Hierrrrrrrrrrr gibtsssss keineeeeeeeeee..... :-(
    Also Danke nochmals Anna.
    Verbeugen geht leider nicht, weil ich sonst mit meinem "Kreuz" nicht wieder hoch komme welches ich zu tragen habe. ;-)
    Schönen Wochenanfang noch. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Rolfi!

    Hoffentlich möchtest Du es auch selber und machst es nicht nur Deiner Frau zu Liebe, denn dann wird das nix.
    Wir haben damals von einem auf den anderen Tag zusammen aufgehört weil es uns gereicht hat. Hat super geklappt! :)

    Ich wünsch Dir gutes Durchhaltevermögen

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Rolf. Nachträglich auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Und klappts noch mit dem Entzug? LG Doris

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Rolfi,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch nachträglich.
    Hast Dir ja mit dem aufhören des Raucehns ein großes "Gesundheitsgeschenk" gemacht.
    Demnächst wieder zurück.
    Liebe Grüße
    Ika
    PS. Ich habe gerade in Deinen alten Blog gestöbert, weil ich auch den genauen tag nicht mehr wusste. Sorry!

    AntwortenLöschen
  33. Mannomann, bist du ein Waschlappen! Kaum hört der mit dem Rauichen auf, beginnt das große Zittern und Rolfilein ist nicht mehr in der Lage eine Tastatur zu bedienen;-) Ach so, blogge wieder weiter. Kennst ja Zwillinge, die sind immer hin- und hergerissen;-)))

    AntwortenLöschen
  34. Na da gratuliere ich dir doch auch glatt noch nachträglich zum Geburtstag. Wie jung? 38? Und was macht das Nichtraucherdasein? Ich hoffe du quälst dich nicht all zu sehr. Wünsche dir jedenfalls weiterhin viel Erfolg. Ich habe es auch geschafft, allerdings vom Alkohol loszukommen. Ich weiß was Entwöhnen bedeutet. LG Volker

    AntwortenLöschen
  35. Du hattest Geburtstag? Alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag, wünsche ich Dir, vor allem Gesundheit, Glück und Harmonie. Ich hoffe es geht Dir gut und Du bist, was die Nichtraucherrei angeht einigermaßen über den Berg...Lieber Gruß Regina

    AntwortenLöschen
  36. Nee da hat hier jemand seinen Burzeltag verheimlichen wollen? Wünsche Dir nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Und herzlich Willkommen im Club der Nichtraucher :o)

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Rolf!
    Scheint wohl so, dass Du Dein Ding durchziehst!? Da komme ich ja gerade recht, Dir noch eine Runde Kraft zu wünschen!!!

    Und natürlich alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag!!!
    Lieben Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen
  38. Wat du hattest Geburtstag?
    Da sacht der einfach nix, dat jibbet jar nich *lach*
    So Liebelein, ich wünsch Dir alles liebe gute und viiiieeeel Gesundheit zum Geburtstag nachträglich!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland :-)

    AntwortenLöschen
  39. Gutes Durchhaltevermögen noch! :-)

    AntwortenLöschen
  40. @monisha79. Klaro kennen wir uns "noch" nicht. Aber dennoch dankeschön fürs Däumchen halten. Geht wieder langsam bergauf.

    LG rolf


    @Margot. Nun sind es schon ein paar mehr Tage und es geht wirklich immer besser. Danke. ;-)

    LG rolf


    @Chaos. Stimmt. Liebe ist und kann ne Triebfeder sein. Aber am Ende nicht der einzige Grund, manchmal was vernünftiges oder unvernünftiges zu machen. ;-)
    Aber es hilft. Danke dir.


    LG rolf


    @Jürgen. Auch dir mein Dank. Na ich hoffe nur, das beim Treffen nicht soviel gequarzt wird und ich wieder schwach werde. ,-)

    rolf


    @Travis. Na ja. Auf der einen Seite haste ja Recht. Und ich stehe auch immer noch dazu. Wer weis zudem wie lange das mit dem Nichtrauchen und so anhält. ;-) Du brauchst mir übrigens schmachtendes nicht zu wünschen. das habe ich schon genug. :-(

    rolf


    @Regina. Na dann kennst du dich ja bestens aus. mal schauen wie lange das so gut geht. Ein wenig verrücktt und nervös macht das schon. Zumal nach fast zwei Wochen sich das immer mehr bemerkbar macht und ich hinter jedem Raucher meine nasenlöcher auf Scheuntorgrösse öffne. ;-)

    LG rolf


    @Mau. danke auch dir für deine realistische Betrachtungsweise und Mutmache. ;-)
    das ist wirklich "hardecore" pur. Zum Glück gab es bis jetzt keinen Tropfen Porto hier im Haus. Ich glaube ich hätte das eine mit dem anderem Übel eingetauscht. ;-)

    LG rolf



    Euch allen mein Dank und noch n schönes Wochenende.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  41. @Laila. Spielkonsole brauche ich nicht. Habe erstens nen PC und zweitens haben wir noch unser Wi. Aber es stimmt. Könnte wieder mal ne Runde Bowling spielen. ;-)
    Danke auch dir.


    LG rolf


    @Steff. Na super. Ich meine das mit den Äpfeln. Kann schon sein. Aber bei mir reicht eigentlich schon nur ein Glas Apfelsaft in der Nähe stehen zu lassen und ich suche ruckartig die nächste darmentleerungsstation auf. So geht das bei mir. ;-)

    LG rolf



    @Demian. Ha ha ha ha. Ich lache wieder, wenn ich mal in deiner Nähe sein sollte. Ich scheisse, sorry. Nein. Also ich entleere ruckartig in einem Zug meinen Darm wollte ich sagen, auf diese Krankenpflegerinnen. Und ich träume seid neustem nicht nur von Meerschwinchen welche ich in der Hosentasche trage und mich trauf setze, sondern auch von rauchenden Vögeln und anderen Tieren. Kein Witz. Gott stehe dem Artenschutz bei.

    rolf


    Iris. danke dir. Wenn ich es noch bis zum Bloggertreffen schaffe, müsste das Schlimmste überstanden sein. ;-)


    LG rolf


    @Sica. Rauchfrei ist gut. Ab nächsten Monat ist eh überall in der Schweiz das Rauchen in Gaststätten und Einrichtungen verboten. Also versuche ich es wenigstens schon mal vorab auf diesem Blog. Timmy soll nur seine "Schnauze" halten. Der braucht sich gar nicht aufregen. Wenn du wüsstest was der alles so für "Laster" hat. ;-)

    LG rolf


    Euch ebenfalls mein Dank und auch ein schönes Wochenende.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  42. @Molly und Mary. Auch dir mein Dank für die Beileidsbegundung. Ich werde mich zu gegebener Zeit mal revanchieren oder so. ;-)


    LG rolf


    @Volker. Na dir brauche ich ja zwecks Entzug ect nüscht sachen. du kennst dich noch besser aus als einer meiner. Gerade deswegen Dankeschön. ;-)

    rolf


    @Erdbeerengelchen. Wow. Bei soviel Daumendrückerei bleibt ja wirklich kein Platz mehr zum Halten der Kippen. ;-) Danke dir, das du deine ganze Katzenbande mit einspannst. ;-)

    LG rolf


    @Ballröckchen. Ich denke mal das dies auf Gegenseitigkeit beruht. Wobei im Augenblick ich derjenige bin, welcher sich wirklich glücklich schätzen kann. ;-) Ich weis das und schätze dies auch. Vorallem aber Dodo. ;-)

    rolf


    Martina. Auch dir mein Dankeschön an dieser Stelle. Mir reicht schon der normale Wille. Eisern klingt so merkwürdig und erinnert an die alte Kaiser Wilhelm Zeit. ;-) Aber vielleicht hilft es ja sogar? ;-)

    LG rolf



    Allen noch ein schönes Wochenende. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  43. @Rémo. Wusste gar nicht, dass es in der Schweiz nun auch IOndianer gibt. Aber vielleicht nur im Luzerner Raum? Na dann rauche mal für mich ne Friedenspfeife. ;-)
    Danke dir schon im Vorraus.

    rolf


    @Wally. Das habe ich auch schon einmal so ähnlich gemacht. Das resultat war am Ende das, dass ich nach fast einem Jahr wieder voll im "Konsum" stand. ;-) Mal schauen ob es diesmal besser wird.


    LG rolf


    @Betty. Ich danke dir auch und wünsche es mir ja selber, dass ich es schaffen werde. Is ja nicht so, dass man das jeden Tag so machen würde. ;-)


    LG rolf


    @Silvi. Ja drücke mal feste und so. ;-)Jetzt sind es fast zwei Wochen. Bin innerlich immer noch ein Nervenbündel. Äusserlich geht es schon viel besser. Aber der Geschmack hängt immer noch in der Nase und auf der Zunge. Aber dafür schlafe ich nachts etwas ruhiger. ;-)


    LG rolf



    Ich danke auch euch und wünsche allen noch ein schönes Wochenende.

    rolf

    AntwortenLöschen
  44. @Doris. Danke fürs Daumendrücken. Es geht wieder besser, habe wieder etwas mehr die grosse Klappe. Also...es geht wieder bergauf. ;-)

    LG rolf


    @Anna im Chaos. das mit der Wiederstandskraft und so.... na das werde ich echt gebrtauchen können. danke dir. ;-)


    LG rolf


    @Ika. Na deswegen werde ich auf gar keinen Fall ein Gesundheitsapostel oder so. Vielleicht wird jetzt der Wein etwas besser schmecken? ;-)
    Danke dir auch.


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  45. @Franzi. Zum Schluss auch dir mein Dank fürs Däumchen halten oder Drücken. ;-)
    Ich glaube jetzt bräuchte ich erst mal nen Kaffee und ne Zigarette. ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  46. @paramaus. Auch dir natürlich mein Dank. Ob es helfen wird? Wenn nicht, warst du daran schuld. Hast nicht genug gedrückt. ;-)

    rolf

    AntwortenLöschen
  47. @Doris. Dankeschön für die Geburtstagsgrüsse. Bis jetzt geht es mit Entzug. Vorallem Geburtstagsentzug is was tolles. ;-)


    LG rolf



    @Ika. Auch dir mein Dankeschön noch für die Glückwünsche. Macht doch nüscht. ;-) Ist eh nicht so wichtig. Fühle mich an diesem Tag eh immer so Sch..... . ;-)


    LG rolf


    @Travis. Logo. Zwillinge halt. ;-) Mal schauen wie oft das dieses Jahr noch sein wird. ;-)


    rolf


    @Volker. 38....och ist das lieb..., würde ich sagen, wenn jetzt wieder mal meine weibliche Seite in mir die Oberhand hätte. Aber im Augenblick ist das nicht der Fall. Also was soll das? Ich weis das ich n alter Sack mit den entsprechenden Falten an den falschen Stellen habe. ;-) Aber ich stehe dazu. der Rest übrigens auch ab und an. ;-) Na dankeschön oller Onlinetherapeut.m ;-)


    rolf


    @Mondblume. Auch dir Dankeschön für die Burzeltagsgrüsse. ;-) èber den Berg bin ich noch lange nicht. Im Gegenteil. Sehe mich ständig vor nem Tabakladen stehen und eine nach der anderen Reinpfeifen. ;-)


    LG rolf



    @Sabine. Danke für die Burzelgrüsse. Club? Nichtraucher? Nö. Eher fange ich lieber wieder an. Aber soweit ist es noch nicht. Ich meine mit dem Anfangen und der Clubsmitgliedschaft. ;-)


    LG rolf



    @erdbeerengelchen. das mit dem Durchziehen ist wirklich ne harte Sache. Was solls. ;-)
    Auch dir Dankeschön für die Burzelgrüsse. ;-)


    @Silvi. Nöööö. Warum sollte ich? Ist doch nüscht dabei. Wobei. Eigentlich schon. denn schliesslich habe ich wieder ein Jahr auf dieser traurigen Wel geschafft. ;-) Also Dankeschön auch an dich von mir. ;-) Fehlt jetzt der Kuchen? ;-)


    LG rolf

    AntwortenLöschen
  48. Oh Mann, Rolferl, hast du bald alle Grüße durch????? Ich muss ständig eine rauchen gehen, nachdem ich das ganze Zeug gelsen habe.....Am Treffen wird gequarzt bis zum Abwingen, lach. Sorry!!! Ntürlich drücke ich dir auch weiterhin die Daumen. Stefanie von der Insel hat heute definitiv das Treffen abgesagt, heul.

    AntwortenLöschen
  49. @Jürgen. das mit Steffi weis ich schon. HAt sie mir auch geschrieben. Finde ich echt schade, aber ich kann ihre Beweggründe natürlich verstehen. Zumal es für sie mehr wie nur ein "Aufwand" ist. Aber ich denke, dass es schon mal mit ihr klappen wird. Bin da zuversichtlich. ;-)
    Mit den Kommentaren höre mir auf. Ich kürze jetzt ab. Habe noch einige Mails zu beantworten und wollte ja auch noch was hier selber und so Einstellen. Das mit dem Rauchen, finde ich nicht fies. Rauche doch wenn es dir gut tut. Und wer weis wie ich im Juli bei dir drauf sein werde. ;-)
    Dann sind es bis jetzt wenn ich richtig gezählt habe erst mal 6 feste Zusagen mit dir? Ach das wird dann ja ein richtiges gemütliches "Lagerfeuertreffen" bei dir im Garten. Oder kann man da kein kleines Feuerchen am Abend machen? Wir wollen ja nicht gleich Nero spielen oder so. Aber so ein kleiner "Flächenbrand" würde sicherlich der Wirtschaft jener Region bei dir gut tun. ;-)

    rolf

    AntwortenLöschen
  50. Jep, bislang sind es 6. vielleicht noch Para und Roadrunner. Da habe ich noch keine Antwort. wie auch immer, das wird ein kleines aber feines Fest. Klar können wir ein Feuer machen. entweder im Grill auf der Terrasse oder im Garten. halte ja durch du Sack. Dann bist du ein großes Vorbild für mich und ich kann es auch mal wieder testen, das Nichtrauchen!!!!! Alles Liebe vom Jürschen

    AntwortenLöschen
  51. Hi Rolf!
    Hoffe, dass Du über dem Berg bist, und langsam wieder Bock bekommst, zu bloggen.
    Hier kommt es langsam aber sicher zu einem Kommentar-Stau!
    Ein rundum schönes Wochenende - ohne Kippen - wünscht Dir Anna

    AntwortenLöschen
  52. @Ballröckchen. Vorbild will und kann ich nicht sein. War ich noch nie und möchte dies auch in Zukunft tunlichst vermeiden. Hängt mir zuviel "Verantwortung" an diesem "Titel". Will lieber der Mensch Rolf mit all seinen Schwächen, Ecken, Kanten und Fehlern sein und bleiben. Wenn ab und an was gutes selbst "hinten" mal raus kommt isses ja gut. Aber der Rest ist weniger "gesellschaftsfähig" im Sinne von Vorbild. ;-)
    Wenn du aufhören willst, tue es. Wenn nicht, dann halt nicht. Und wenn ich jetzt die paar Tage soweit ohne den Stoff auskam ises gut. Aber keine Ahnung wie es morgen oder übermorgen aussieht. ;-)
    6 Leutchen. Na dann wäre es ja am Ende sogar überschaubar. ;-) Dann geht es ja mit der Vorbereiterei. ;-)
    Wann soll ich dir "unsere" Winschliste mailen? :-)

    rolf


    @Chaöschen. Das mit dem Stau ist gut. Habe es selber heute mit Schrecken bemerkt. Versuche innden ganzen Posteingang bei mir wieder etwas Ordnung zu bekommen. Dann sollte ich wieder mal ne grosse Runde hier machen und kräftigb lästern. Zumal ich mich was die grosse Lippe betrift wieder ziemlich locker fühle. Na und dann wäre noch die eigene "Gartenpflege" hier im Blog. Also genug zu tun, um die nächsten 5 - 6 Stunden hier am PC zu überwintern. ;-) Aber ich denke erst mal nen Kaffee ind Ruhe und eine imaginäre Zigarette von mindestens einem Meter würde mir jetzt gut tun. ;-)

    LG rolf


    Euch beiden was auch immer. Auf alle Fälle ein schönes Wochenende noch.

    ro

    AntwortenLöschen
  53. Uff! :-)
    Alles klar, hier steckst du also ;-)
    Dodo

    AntwortenLöschen