Donnerstag, 7. Mai 2009

Die Zeit

Die Zeit „... es fehlt immer etwas...“ Über diesen Artikel von Manu - http:/seelenfarben-und-wortezauber.over-blog.de/ ...etwas fehlt immer.... bin ich dieser Tage gestolpert. Ich möchte ihn für mich etwas erweitern. Es fehlt immer etwas und wenn es nur etwas Zeit ist. Zeit....ist ja bekannterweise nicht nur relativ, sondern bewegt sich gleichmässig in der von uns Menschen gesetzten „relativen“ Normativen. Und wir mittendrinn. Allerdings ist unsere Bewegung nicht immer zeitgemäss. Nicht nur die Art der Fortbewegung, sondern auch die der Gedanken können sich mal träge und dann wieder im rasendem Galopp jenseits von der Realität bewegen. Manche sagen auch Träume, oder Fantastereien dazu. Aber in einem hat Manuela recht. Irgendetwas fehlt in unserer „schnelllebigen“ Zeit immer. Und wenn es nur die Zeit selber ist. Wobei das paradox ist. Sie selber ist da, aber wir haben meistens keine, oder nehmen uns nicht die Freiheit die Zeit entsprechend zu nutzen. Es fehlt halt immer etwas. Alleine in den letzten 100 Jahren hat sich diese Welt um ein vielfaches verändert. Hat sie das wirklich? Oder ist es vielleicht nicht eher so, dass wir uns auf Grund weil wir nicht mehr die „Zeit“ haben oder uns nehmen etwas zu erkennen der Eindruck jener explosiven Entwicklung entsteht? Vor 500 Jahren war der entsprechende Stand, jedenfalls für den europäischen Raum, sehr fortschritlich. Für die damalige Zeit und die Menschen in ihr. Es gab auch in den darauf folgenden Jahrhunderten Perioden des Stillstandes was die Weiterentwicklung betraff. Aber erst nach der technischen Industriealisierung erreichte die Menscheit - auch global gesehen - einen noch nie so gesehenen Aufschwung. Das Ende jener Periode des Fortschrittes ist auch noch nicht abzusehen. Der Nachteil allerdings jener explosionsartigen Entwicklung war und ist, dass die Menschen nicht immer Schritte mithalten konnten. Zu tief sind leider noch jene archaischen Wurzeln in einem Grossteil der Menscheit verankert. Auf der einen Seite entfernten sich die Menschen auf Grund eines gewissen Konkurenz - und Konsumdenkens voneinander, auf der anderen Seite wiederrum ist eine nicht zu verleugende Annäherung zu beobachten. Dank der Komunikation, vorallem des Internets, rückt das Dorf in Indien genau so nahe an unsere Haustür, wie der Strand von Südafrika. Kann sich die Erna aus Kleinkleckersdorf mit der Pam aus New York über Kochrezept der Grossmütter unterhalten. Obwohl sie sich nicht persönlich kennen, vielleicht auch nie kennen lernen werden, haben sie ein unsichtbares Band geknüpft. Es werden Freundschaften geschlossen, welche vielleicht im wahren Leben niemals zustande gekommen wären. Es soll ja auch Leute geben, die tagsüber aneinander vorbei Laufen ohne sich zu grüssen und den anderen für ein arrogantes „Hinterteil“ halten. Im www allerdings die intimsten Sachen und Neuigkeiten austauschen. Die Menschen rücken also immer weiter zusammen und fangen wieder an, miteinander zu Reden, sich für den anderen zu interessieren. Globaler Komunikationseffekt. Aber auch hier besteht wieder die Gefahr sich „versklaven“ zu lassen. Man opfert immer mehr für etwas ,was einen zwar immer umgibt und mitfliessen lässt, mann aber am Ende am wenigsten hat...., Zeit. Und so gebe ich Manuela recht. Etwas fehlt immer. In diesem Sinne euch allen noch einen schönen Tag. Verbringt eure Zeit entsprechend und nützlich. Man kann die verlorene nicht wieder ersetzen, oder zurück bzw. einfordern. rolf

Kommentare:

  1. jetzt scheint es zu gehen. gut zu wissen!!! wir lesen uns!!! bin schnell in eile!! gruss druide

    AntwortenLöschen
  2. siehst du, ich hab hier vor einer halben stunde einen kleinen dings gesetzt. aber da ist nix!!! und vielleicht kommt auch dieser nicht!!! naja!! schönen abend!

    AntwortenLöschen
  3. @ :-) Typisch Giftmischer. Immer gleich wieder auf und davon. Ich möchte mal bei dir Mäuschen sein...... ;-)
    Aber das ist normal und auch wie bei Overblog. Die Kommentare können gleich erscheinen, oder werden erst Frei geschaltet. Und das ist gerade geschehen. ;-)

    rolf

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche neue Bleibe hast Du Dir hier eingerichtet. Gratuliere.

    AntwortenLöschen
  5. @Doris. dankeschön und auch Willkommen bei mir. Schwesterchenhat es sich hier auch schon recht gemütlich eingerichtet. ;-)
    Dir jedenfalls auch nen schönen Start ins Wochenende.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  6. ...hi Rolf..melde mich nur kurz..werde es nachher nochmal lesen...fand deine Umsetzung und fließenden Gedanken zum Thema einfach toll...schön dialogisch;-)) freu mich daüber.Muss jetzt erstmal aufräumen...liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. hallo Rolf, ich bin ja im Moment nicht so oft Online, aber ich habe Deinen neuen Blog gefunden und werde ihn gleich neu verlinken. Na da sag ich doch mal HERZLICH WILLKOMMEN bei Blogspot, klar ist es jetzt erst mal neu und ungewohnt für Dich, aber das bekommst Du schon hin, wichtig ist ja erstmal der der Blog keine Probleme macht und ich hatte bei Blogspot noch keine Ausfälle, auch nicht wenn am Server gearbeitet wird, das wird übrigens im Dashboard mitgeteilt, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende...http://rgbelle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, Eierkopf! (Hihi, das gefällt mir). Du siehst, ich bin leicht zu erheitern.
    Aber um zu deinem Thema auch was zu sagen: Mich wundert es immer wieder, dass die Menschen heutzutage, obwohl die Arbeitszeiten geringer geworden sind, anscheinend weniger Zeit haben. Wenn ich zurückdenke, mein Vater hatte noch 48-Stunden-Woche, trotzdem hatte er die Zeit, mittags zum Essen heimzukommen, und er hatte auch die Zeit, abends mit uns Kindern zu spielen, und am Wochenende hatte er die Zeit, uns das Radfahren oder das Schifahren beizubringen. Naja, er hatte eine Hausfrau daheim. Trotzdem, ich hatte nie den Eindruck, dass da groß Stress aufkam. Auch bei meiner Mutter nicht. Kommt wohl immer drauf an, welche Ansprüche man stellt.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  9. Scheint ja nett zu werden hier! Ich habe den link zu dir jetzt geaendert, wird Timmy auch umziehen? Hoffentlich bist du bei Blogspot jetzt zufriedenr und alles laeuft so, wie du es dir vorstellst, dazu viel Glueck und viel Spass beim bloggen. Liebe Gruesse!

    P.S. war meine e-mail antwort eigentlich angekommen?

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rolf,
    gratuliere dir zum neuen Blog. Sieht hübsch aus der rote Mohn oben...
    Ich verlinke dich natürlich neu und auch den Timmyblog wollte ich verlinken. Blöd, gerade hatte ich mich bei mir eingeloggt, um Kommis zu beantworten und dann habe ich die Neuverlinkung wieder vergessen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rolf! Das mit der Zeit ist wirklich paradox... obwohl ich im Moment zu Hause bin, mir also meinen Tag einteilen kann wie ich möchte und alle Zeit der Welt habe, scheint sie hinten und vorne nicht zu reichen. ... kann mir gar nicht mehr vorstellen wie ich alles gebacken kriegen soll, wenn ich erst wieder arbeiten muss??? ... werds hoffentlich bald feststellen! LG Iris

    AntwortenLöschen
  12. Mann o Mann! Da sieht man mal, was du treibst, wenn ich weg bin... und auch, wie selten ich noch dazu komme, in deine(n) blog(s) zu schauen! Hat dich Timmy aus Over-blog vertrieben? Muss der jetzt auch schon wieder umziehen? Hmmm, das gibt mir nun aber schon etwas zu denken...
    Deine Dodo

    AntwortenLöschen
  13. Na dann Glückwunsch zum neuen Bloghüttchen. Hoffe die Umzugsparty war nicht zu heftig. Gemütlich siehts hier aus. Werde jetzt wohl erstmal nen Linktausch vornehmen. LG Volker

    AntwortenLöschen
  14. @ Manu. Na dann neheme mal die Socken vomm Tisch und räume wieder "gründlich" auf in deinem haus. ;-) Viel Spass dabei und schönes Wochenende.

    LG rolf

    @Mondblume. Das geht hier mit vielen Sachen schneller und einfacher. Natürlich muss ich erst noch einiges ausprobieren und so. Gerade mit den Fotos. Auch das mit den Kommentaren ist ungewohnt. Aber ansonsten geht es hier gut an. ;-)
    Dir auch ein schönes Wochenende und

    LG rolf


    @Margot. das war jetz wahrscheinlich die Revance. Eierkopf..... ;-) Na ich lasse das ma so stehen. Vorerst. aber da kommt noch was. ;-)
    Es stimmt. Meine Mutter war auch immer auf Achse "Brot" verdienen. Und dennoch hatte ich das Gefühl, dass die Dame immer Zeit für uns und so hatte. Aber es liegt wahrscheinlich auch an der persönlichen Planung. Ich halte mich leider selten daran und verliere mich immer wieder in Nebensächlichkeiten. Das führt unweigerlich zu solchen Komplikationen, das ich der Meinung bin, mir reiche die Zeit nie aus. Und schaffen tute ich dann auch nur die Hälfte. :-(
    Wünsche dir auch nen schönen Start ins Wochenende.

    LG rolf


    HAllo Stefanie.Sorry das ich es versäumt habe in letzter Zeit vermehrt mal auch bei dir wieder vorbei zu schauen. Aber wenn ich mit allen hier richtig fertig bin und das etwas hektische Wochenende jetzt vorbei ist, werde ich eh ne grosse Runde wieder mal machen müssen. Oje.... ;-) Mir gefällt es hier wirklich. Jedenfalls habe ich hier nichts von den Problemen gespürt wie bei overblog. Mal schauen. ;-)
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

    LG rolf


    @ Sica. Hallo und auch dir ein Willkommen auf der neuen Seite hier von mir. Timmy wird erst mal bleiben wo er ist. Komischer weise sind bei ihm bis dato noch keine Problem aufgetreten. Allerdings muss der "faule Sack" von Hund auch wieder mal was für seine Knochen machen und was neues in seinen Blog stellen. Jetzt hat er einen und drückt sich. ;-) Wird aber noch. Dir acu ein angenehmes Wochenende.

    LG rolf


    @Iris. Also. Ich habe eigentlich ein relativ strenegn Plan jeden Tag. Bin ja auch "noch" zu HAuse. Früh wenn ich soweit fit bin, gehe ich mit Timmy ne Runde laufen. In der Regel sind wir so kurz nach 10 Uhr wieder zu Hause. Nen Kaffee und vielleicht nen Blick in die Zeittung oder Mails abfragen, dann ist es Zeit das Mittagsessen für meine vier Frauen zu richten. Zwischen 12 und 12:30 Uhr wird gegessen. Abräumen, Küche ect. dann ist es auch schon meistens so 14:30 Uhr. Ja Hallo...wo ist der ganze "produktive" Vormittag hin frage ich mich immer. Und wie wird es, wenn ich vielleicht endlich wieder "arbeiten" darf?
    Ich wünsche euch auch noch ein schönes Wochenende und liebe Grüsse nach Thüringen. ;-) Grillwetter? ;-)

    rolf


    @Dodo. Richtig. Du hast es erkannt und mich durchschaut. Ich sitze ständig vor der Kiste und bin im Internet. Was soll ich auch sonst den ganzen Tag machen, wenn niemand da ist und nüscht zu machen ist? Und ständig nur mit Timmy mich unterhalten, wird mir mit der Zeit zu eintönig. Ausserdem hat er wieder Mundgeruch. ;-)
    Aber schön, das du mich dennoch gefunden hast. Zumindest hier. ;-)


    LG dein rolf ;-)



    @Volker. Willkommen in meiner neuen Zufluchtsstätte. ;-) Na siehste. Haste mich also auch gefunden. ;-) War doch nicht sooo schwer. :-)
    Na ich werde mir demnächst mal wieder die neusten Fussballergebnisse bei dir einziehen müssen. Ich hoffe du hast nen guten Wein und was zu Schmunzeln für mich übrig gelassen. ;-)
    Wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende.


    rolf

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Rolfi,
    habe Dich auch wieder neu verlinkt.
    Ach ja, die Zeit. ;-)
    Ja, ich habe jetzt noch bis Mittwoch Zeit, da ich Urlaub habe.
    *grübel* Aber eigentlich ist schon wieder viel verplant.
    Zeit habe ich, wenn ich genießen kann.
    ansonsten gehe ich jetzt gleich schlafen.
    Grüßle
    Ika
    PS. Hoffe, Du hast das WE gut überstanden.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Ika,


    Überstanden haben wir das Wochenende gut. Auch wenn am Ende gerade die Nachbearbeitungen immer viel Arbeit machen. Wobei viel relativ ist wie die Zeit an sich. Müde bin ich und irgendwie und wo ausgepowert. Im Augenblick ist mir nicht nach Fisch noch Fleisch, oder nach ihr oder ihm. Nach garnix. :-( Wird aber wieder. Wünsche dir noch einen schönen "Resturlaub" und werde heute mal deine "Berichte" mir zur Seele nehmen.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rolfi,
    hmmm, jetzt bekomme ich ja gar keine Benachrichtigung mehr, wenn sich bei Dir irgend etwas Neues tut, schade. :-(
    Gute Erholung.
    Liebe Grüße
    Ika

    AntwortenLöschen
  18. Na Rolfi, alles klar bei dir? Schon eingelebt in deiner neuen Blogbude? Wünsch dir einen schönen Mittwoch. LG Volkerd

    AntwortenLöschen
  19. @Ika. Es gibt auf der rechten Seite unten eine Möglichkeit sich für Benachrichtigungen ein zu tragen. ;-)

    @"Kolksherd". Bin im Augenblick noch am "Schmollen" mit mir selber. ;-) Aber hier ist einiges wirklich einfacher. Bis auf die Beantwortung der Kommentare. Muss man selber hier Schreiben. Ich meine hier im Kommentarfeld natürlich. ;-) Aber sonst läuft es bis dato gut . Dir natürlich auch noch nen "erholsamen" Tag.


    rolf

    AntwortenLöschen