Sonntag, 26. Juni 2011

Zustand....

...chaotischer. Eigentlich müsste es umgekehrt heissen
"chaotischer Zustand"


Aber wir wollen doch bitteschön nicht so kleinlich sein. Gelle.
Jedenfalls soll, nein muss nächste Woche am Donnerstag alles fertig sein, da am Freitag ja hier der "Bär" brummen soll. Und es gibt wahrlich noch ne Menge zu machen. Die Kleinigkeiten, oder Feinheiten sind genau das, was einen aufhält. Und wenn Mann auch noch etwas vergessen hat, sei es nur der "Gewölbeschlüssel", fährt der entsprechende Depp, also de Isch, ca. 31 km zurück, holt den Schlüssel oder irgend etwas anderes. Aber das meiste was mich genervt hatte, waren die sogenannten "Handwerker" hier vor Ort. Habe ich ja schon berichtet. Und so sind mir drei volle Wochen verloren gegangen, welche sich so schwerlich wieder aufholen lassen. Aber der Termin steht halt nun und darf nicht wieder verschoben werden. Ich glaube, ich brauche dann erst einmal Urlaub oder so was ähnliches.

Aber nun ein paar Bilder vom augenblicklichem Zustand in meinem Kellergewölbe. Grünes Gewölbe habe ich mir mit Absicht verkniffen zu sagen, weil es sonst vielleicht Ärger gegeben hätte. Da ich etwas Bildfaul geworden bin, gibt es vom jetzigem Zustand nur "Bestandsaufnahmen". Aber eins könnt ihr mir glauben. Der "Originalzustand" war BLAU. Nicht ich, sondern das Gewölbe. Alles einfach "nur" im allerschlimmsten Blau für meine Seele. Slebst die Steckdosen, Leisten und Lüftungsrohre ect. Blau. Und das ging ja absolut nicht. Nee. Aber schaut selber. Und wer sich einmal durch Zufall in Bern aufhalten sollte und sich bis zu uns verlaufen "könnte", ist nicht nur Recht herzlich Willkommen, sondern darf sich auch über einen entsprechenden "Kaffee" erfreuen. :)


Schönes Restwochenende euch allen da draussen noch.


rolf





So fing alles an. Jedenfalls fast. Spielplatz aufgebaut und das bunte "Gemische" konnte los gehen. :)


 Die "Wände" mussten natürlich auch noch einmal frisch überputzt werden und bekamen eine typische Gewölbefarbe, mit ein paar Akzenten.

 Das ist schon im fortgeschrittenem "Zustand" Der Bereich soweit erst einmal fertig.




Ein kleiner Einblick vom hinterem Bereich zum Eingang.




Na ein wenig muss ich mir selber treu bleiben. Jedenfalls was das "Grün" betrifft. :)


Der Verkaufsbereich, welcher aber noch lange nicht fertig ist, weil de Isch natürlich hier ein wenig Spielen muss und so seine eigenen Vorstellungen hat wie so etwas aussehen "könnte". Muss mich ja da auch den ganzen Tag wohl fühlen. Gele.





Der Schrank im Hintergrund, ist übrigens etwas ganz besonderes. Nicht nur die indirekte Hintergrundbeleuchtung, sondern auch die "kleine" Grotte auf seiner sichtbaren Vorderseite.











Diese Grotte ist übrigens auch "beleuchtet". Und wen es interessieren sollte. Der Schrank ist komplett "verputzt" und der innere Grottenbereich auch als solches hoffentlich erkennbar.


Mehr gibt es natürlich, wenn alles richtig fertig ist und eingeräumt. Kommen noch ein paar "Kleinigkeiten" und "Spielereien" hinzu. Wird jedenfalls nicht nur gemütlich, sondern auch für den Besucher ein Augenschmaus werden, wo auch er sich wohl fühlen kann und darf. :)

Kommentare:

  1. Die grüntöne sind klasse , glaube das wird oprtisch schon der Hammer, dann mal noch schön fleissig und wehe es wird gejammert, schliesslich ist es ja sowas wie nen Traum oder ?!
    lg

    AntwortenLöschen
  2. @Bianca. Jetzt wo du es sagst. Also das mit dem Traum und so.... Da fällt mir einer von dieser Woche ein. Ein sehr merkwürdiger übrigens. Werde nochmal darüber NAchdenken. Ergäbe einen Artikel ja schon fast. :)

    Und jammerm tut de Isch sicherlich nicht. Höchstens ab und an ein paar MAl die Luft hörbar zu sich nehmen und wieder von sich geben. Jedenfalls solange, bis das entsprechende Umfeld es auch mitbekommt und reagiert. :D
    Das nennt man übrigens "mentale männliche Jammeratemtechnik". :)

    Schönen Sonntag übrigens noch.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich super toll aus, ich hoffe es gibt noch ein paar Bilder wenn es fertig ist.Voll das Kunstwerk!

    AntwortenLöschen
  4. Hahaha, genau, na die Technik ist erlaubt denn manchmal ist es ja äusserst schwer luft zu bekommen wenn nicht die richtigen getränke parat stehen, damen nur quatschen anstatt zu helfen , oder die reagle einfach nicht fertig werden wollen. es sei dir gegönnt, und glaub mir wir frauen freuen uns darüber, worüber sonst sollten wir herzhaft lachen ??? :-)
    Ich wünsche dir auch nen erholsamen Sonntag und danke für angebot deiner bwl-gene. hahahahaha, denke da läuft knackigeseres in den 26-igern rum ,-))))
    lg

    AntwortenLöschen
  5. @ Schuschan. Wenn ich es wieder nicht vergesse, oder zu faul und bequem bin, oder die Kamera wieder vergessen habe, oder es gerade draussen vorm Eingang regnet, oder ich nicht gerade Kaffee trinken muss, oder was weis ich mirr dazwischen kommen könnte, werde ich Bilder machen. Vorallem weil ich es mir mit befüllten Regalen richtig super jetzt schon vorstellen kann. ;-)
    Danke übrigens.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  6. Göre. Was knackigeres als 26? Na auf welchem Planeten mit Namen "Reihnniederungen" lebst du denn? Es sei denn du meinst den 26 iger Jahrgang. Da muss ich dir aber leider sagen, dass einzige "Knackige" im Augenblick da, ist wahrscheinlich das Personal, welches den 26 Jahrgang betreut. ;-) Und das war jetzt "nur" eine Feststellung, ohne entsprechende Bewertung. ;-)

    LG vom langsam wieder Luft holendem Rolf. Diesmal übrigens ganz leise. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hi Rolf!
    Grün ist immer gut. Auch meine Lieblingsfarbe.
    Sollte ich irgendwann mal nach Bern kommen, trinke ich gerne mal nen Käffsche bei dir, gegen ein Glas Portwein wäre natürlich auch nichts einzuwenden.
    Grüßle
    Blondie

    AntwortenLöschen
  8. Mach hinne...das sieht ja schon mehr als gut aus!!
    Muss wohl dringend mal wieder in das Alpenländli!
    Und der Schrank mit der Grotte ist der Hammer!

    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  9. Morgen Blondie.

    Wie Portwein? Ein Schwabe der weintechnisch fremdgehen würde? :) Na bis es bei euch soweit sein könnte, wird das Gesöff ehe es "Grün" wird, von mir wahrscheinlich schon lange "verdekustiert" sein. ;-)
    Schönen Urlaub übrigens auch. Soll ja die nächsten Wochen angeblich schönes Wetter geben.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mo.

    Ich mach doch schon, dass selbst die Socken und dergleichen bei mir qualmen. Komme am Abend vor Müdigkeit nicht MAl dazu, selbige Strümpfe auszuziehen. Hat wiederum ne praktische Kehrseite. Brauche sie am Morgen nicht erst wieder an zu ziehen. Mittlerweile haben sie die Konssistenz von Arbeitsschuhen angenommen. Also auch praktisch. ;-)
    Wie du kommst wieder ins Oberland? Haste was vergessen hier? Oder steht wieder eine "Arbeitswoche" an? ;-) Na da lasse ich mich MAl überraschen. ;-)
    Das LAuschaglas ist aber auch noch nicht da. Sollte am 17 schon hier sein. Keiner weis wo und wie. Wird wirklich alles mehr wie nur eng. :(
    Schönen Tag noch.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  11. Na aber Hallo??? Sehr schön geworden, macht so richtig was her.

    Na und was glaubst du denn? Die Halbsachsen haben wir dir extra geschickt . Pioniereherenwort :-)

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  12. Shoushou.

    Na logo. Die sahen auch aus, als wen sie nen Auftrag von dir gehabt hätten. :) Hoffe sie haben die Sachen heil zu dir gebracht? ;-) Aber du kannst auch ruhig ein paar richtige, echte Sachsen vorbei schicken. Habe zwar noch keine Kaffeemaschine hier, aber nen "Muckefuck" bringe ich auch noch so als Begrüssungstrank zusammen. :D

    LG rolf

    AntwortenLöschen