Samstag, 11. Juni 2011

Pfingsten

Dann wünsche ich Mal allen Bloggerinnen, allen Gästinnen und Gästen, den Bärinnen und Bären,  den Schnarcherinnen und Schnarchern, sowie ihren Nasen, einfach allen, ein paar wunderschöne  Pfingsttage. Ich hoffe, ihr habt alle das Schlauchboot im Flur liegen und die Schwimmwesten schon angelegt, den Grill ins Trockene gebracht und genügend Erdnüsse für das Regenpfingstfernsehwochenende "gesammelt". Wenn nicht, nehmt doch auch wieder einmal ein Buch in die Hand, oder macht sonstige Ferkeleien wenn ihr immer noch Langeweile haben solltet. Ihr könnt aber auch her kommen und "IKEA" Sachen mit aufbauen. :( 

Jedenfalls kommt gut und erholt durch die Feiertage und freut euch wieder auf den "Arbeitsbeginn" nächste Woche. Das wünscht euch von Herzen


rolf

Kommentare:

  1. ...ja dann wünsche ich Dir auch mal ein entspanntes Pfingstwochenende

    ...hier in Spanien gibt es diese Feiertage nicht, weder Pfingsten noch Christi Himmelfahrt oder Fronleichnam, soviel zu den Äusserungen von Dumpfbacke Merkel, die ja behauptet, das die Südländer weniger arbeiten als die Deutschen..!
    aber ich will mich jetzt nicht weiter über die Lobby-Merkel äussern, sondern Dir Rolf und ALLEN Lesern ein Super Wochenende wünschen...
    Saludos de Sol
    Stefan

    AntwortenLöschen
  2. ich bin ja schon fast nen ikeaprofi seit meinem letzten umzug, aber ich denke das sperrzeug kannste sicher gut und schnell selber in eine form bringen. wenn nicht musste eben drücken klopfen biegen, wie auch immer, denn dran das deine hauschefin sich ab und zu freut deine "wampe" zu füllen mit einem liebevoll gekochtem Essen und überhaupt muss man ab und an eine klitzekleine pause einlegen.
    komme also auch gut in die nächste arbeitsreiche woche .
    alles gute und erfolg
    lg die kleene jöre :-)))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stefan.

    Erst einmal "Willkommen" zwischen den gedanklichen zwei Augenblicken hier. :)

    Es tut mir wirklich sowas von Leid, dass sich Spanien die entsprechenden Feiertage "nicht" leisten kann. Hat ja was mit "Wohlstand" und so schon zu tun, wenn ein Staat sich solch viele zum Teil "sinnlose" Ruhetage leistet. ;-) Wird sich aber vielleicht in Zukunft auch in Deutschland etwas ändern. Schliesslich muss und will der deutsche Staat ja auch in Zukunft den anderen notleidenten "Bruder"EU"enklaven" finanziell kräfzig unter die "Banken" helfen und nicht nur greifen. Und das erfordert ein gehöriges Mass an Einschränkungen. Auch und vorallem bei der eigenen Bevölkerung. :)

    Im Prinzip gebe ich dir, was die momentane Führungsriege in Deutschland betrifft schon Recht. Auf der anderen Seite habe ich noch nie einen Menschen aus den südländischen Europaprovinzen richtig arbeiten gesehen. Meistens waren es ja wiederum "ausländische", vielleicht sogar farblich etwas vom Mitteleuropäer abweichende Servicekräfte, welche mich im Hotel bedienten, mir die Schuhe putzten, oder sonstige für uns angenehmen unangenehmen Arbeiten verrichteten. ;-) Aber in Europa, egal wo, ist ja nicht nur fast alles möglich und auch erlaubt, es ist ja auch jedem seine sache ob und was er machen "muss", genötigt wird. ;-)


    Und wenn du da unten Arbeiten "musst", bist du ja selber Schuld. Bist ja auch kein Spanier. ;-) Oder doch? :)

    Wünsche dir dennoch eine wunderschöne Zeit am Wasser und auch sonst. Immerhin habt ihr dafür "mehr" Meer und entsprechende Sonne als wir hier. ;-)

    rolf

    AntwortenLöschen
  4. Hi Bianca.

    Hör mir auf. Eigentlich bin ich aus dem "IKEA" Alter ja fast schon raus. Lege Wert auf "Qualiität". ;-) Allerdings muss ich natürlich auch entsprechende Kompromisse eingehen. Sei es aus "wirtschaftlichen" und sonstigen Gründen. Zudem reicht mir die Zeit nicht mehr, um einiges selber machen zu können. Schade eigentlich. Wobei ich natürlich an den "IKEA" Sachen schon gewisse Veränderungen vornehmen werde. Das muss und wird so sein. Vielleicht fällt es nicht einmal auf, dass einiges vom Schweden Made in China sein wird. Aber bei mir wird ja "Globalisierung" eh auch gross geschrieben. Und warum soll nicht auch ein kleiner Chinese von meiner "Zeitnot" profitieren? ;-)
    Das Aufbauen ect. erfolgt eh erst in ca. zwei Wochen. Hättest also noch genug Zeit dich bis dahin zu Erholen, bzw. geistig moralisch darauf vorzubereiten. :)

    In diesem Sinne dir nochmals ein entspannendes WE, sowie Pfingsten. :)

    LG rolf


    PS: Übrigens solche anzüglichen Frechheiten wie "Wampe" und so, überlese, überhöre und ignoriere ich immer und "gelegendlich". :)Kannst zudem mich damit ja nicht gemeint haben. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, zum Thema Wampe, Wämpchen, Gourmetgewölbe oder so...ich habe Fotos gesehen, da ist das T-Shirt nicht mehr so wie es mal war, laut Fotos .Hahahahahahaha
    Ich wünsche Dir nen lustigen Schreubenschlüsselweitwurf beim Aufbauen der besagten teile :-)
    Naja und wenn man nicht dran kratz oder so, dann sehen die Teile viell auch lange gut aus ;-)))
    Hab nen schönes We ...

    AntwortenLöschen